Mittwoch, 24. April 2019

Avengers: Endgame Review - würdiger Abschluss einer Superhelden Ära


Auch wenn Kevin Feige erst kürzlich bekannt gab, dass Avengers: Endgame nicht das Ende der dritten Phase im Marvel Cinematic Universe darstellt, sondern der Abschluss erst mit Spider-Man: Far From Home erfolgt, so werden viele Fans die meisten ihrer Helden, zumindest vereint, ein letztes mal auf der großen Leinwand zu Gesicht bekommen. Nach 11 Jahren und (inklusive Endgame) 22 Filmen neigt sich die bislang größte Superhelden Ära mit dem MCU dem Ende entgegen. Zugegebenermaßen war ich vor dem Kinobesuch auch nervöser als dies für gewöhnlich der Fall ist. Denn unabhängig davon wie es den Russo Brüdern wohl gelingen würde einen Abschluss zu finden, war schon im Vorfeld sicher das ein solches Epos mit Wahnsinnscast und vielen liebgewonnenen Charakteren so schnell nicht wieder im Kino zu finden sein wird.

© 2019 MARVEL
Viele Filmemacher wären dankbar auch nur einer Bruchteil des Endgame Casts in ihren Werken inszenieren zu dürfen. Selbst in den Nebenrollen findet sich kaum mehr ein Name der nicht bereits zu der Elite Hollywoods zählt. Doch hier geht Avengers: Endgame endlich den nötigen Schritt weiter und gibt vielen Charakteren, für eine Superheldenverfilmung ungewöhnlich viel Möglichkeit wahre Schauspielkunst darzubieten und starke Emotionen abzuliefern. Passenderweise entfaltet im direkten Anschluss an die Geschehnissen aus Avengers: Infinity War, gerade die Eröffnungssequenz einen ungewöhnlichen, schon fast traurigen Tiefgang, welcher bislang im MCU nur selten auch nur im Ansatz so zu finden war. Generell hat man sich für den Auftakt etwas spezielles einfallen lassen und hebt sich bereits hier von allen anderen MCU Filmen etwas ab.

© 2019 MARVEL
Bedingt durch die gut bemessene Laufzeit von 181 Minuten schafft es Avengers: Endgame wie auch schon sein direkter Vorgänger auf beeindruckende Weise alles unter einen Hut zu bekommen. So hat man nie das Gefühl das sich die Macher in gewissen Szenen abhetzen mussten, oder gar aus Budgetgründen auf gewisse Ereignisse lieber verzichtet werden musste.
Einigen Superhelden-Fans, den Origin Storys aufgrund der meist weniger stattfindenden Actionszenen zu schwerfällig bzw. träge sind, wird Avengers: Endgame im zweiten und dritten Viertel womöglich etwas zu wenig brachiale Action-Spektakel bieten. Gerade da Avengers: Infinity War für mein empfinden den ausgewogeneren Mix aus Story und Action geboten hat. Insgesamt lassen sich weniger Highlights finden die das geneigte Kamp Choreo Herz höher schlagen lassen. Dennoch gibt es genügend spektakulär inszenierte Fights und gigantische Zerstörungsorgien die sich allesamt von der visuellen Umsetzung her mehr als sehen lassen können.

Wie Eingangs erwähnt bekommen einige Charaktere mehr Entfaltungsspielraum und können zeigen das sie nicht nur Superhelden sind, sonder hinter der Maske doch nur "Menschen" stecken. Um in keiner Weise auch nur den kleinsten Spoiler zu liefern, halte ich es an dieser Stelle sehr Wage und gehe nicht auf die einzelnen Leistungen der Darsteller ein. Nur so viel sei gesagt, allesamt legen die Messlatte sehr hoch und liefern somit den emotionalsten aller Superheldenfilme ab.

Der Score ist äußerst passend gewählt und bietet eine extrem große Bandbreite für das vorliegende Wechselbad der Gefühle und die gezeigten Geschehnisse. Die Kameraarbeit ist natürlich on Point und vereint von allen bisher speziell für Marvel Filme genutzten Einstellungen nur das beste.

© 2019 MARVEL
Fazit
Mit Avengers: Endgame findet das bisher größte Franchise das je in den Kinosälen zu finden war einen würdigen Abschluss. Kein Ereignis kommt zu kurz und dennoch wird der Film die Lager spalten. Es wird viele Stimmen geben die Kritik üben werden und gerade den Fanservice im letzen Akt als unangebracht verurteilen. Ich für meinen Teil kann mit dem Endprodukt sehr gut Leben und habe nur wenig auszusetzen.

Avengers: Endgame Bewertung: 8/10 Punkten

Montag, 22. April 2019

Gewinnt das Animations-Abenteuer Spider-Man: A New Universe auf Blu-ray

Zur Heimkinoveröffentlichung von Spider-Man: A New Universe, am 18. April 2019, verlosen wir in freundlicher Zusammenarbeit mit Sony Pictures Entertainment eine Blu-ray.

© 2019 Sony Pictures Entertainment

Phil Lord und Christopher Miller, die kreativen Köpfe hinter "The Lego Movie" und "21 Jump Street", bündeln ihr Talent und bieten uns eine erfrischende Sichtweise auf ein ganz anderes Spider-Man-Universum mit einem bahnbrechenden visuellen Stil, den es so noch nicht gab. Spider-Man: A New Universe präsentiert uns Miles Morales, einen Teenager aus Brooklyn, und die grenzenlosen Möglichkeiten des Spider-Universums, in dem mehr als einer die Maske tragen kann.



Wir - Der Sommer, als wir die Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr

IMDb | Kinostart: 16.05.2019
Blu-ray (DE): -
Originaltitel: Wij
Genre: Drama
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: 1 Std., 40 Min.
Produktion: Niederlande, Belgien 2018
Regie: Rene Eller
Budget: -
Verleih ©: Meteor Film
Es ist der Beginn eines langen und heißen Sommers: Acht Teenager begeben sich auf einen wilden Trip ins Erwachsenwerden. Gemeinsam wollen sie der spießbürgerlichen Enge ihrer kleinen Stadt entkommen, und anfangs scheint ihr Traum von Unabhängigkeit in greifbarer Nähe. Aus romantischen Schwärmereien wird unbeschwerter Sex, und unter strahlend blauem Himmel reihen sich abenteuerliche Tage zu einer ewigen Party. Im Taumel der Gefühle zwischen Musik, Drogen und grenzenlosem Spaß dreht sich die Welt der Teenager um Geld und Lust, fern von dem langweiligen Alltag, den ihre Eltern Leben nennen. Ungehemmt vögeln und pöbeln sich die acht Freunde durch einen unfassbar intensiven Sommer, dessen Ende sie alle verändern wird...

Basierend auf Elvis Peeters Bestseller, der in den Niederlanden eine heftige Kontroverse auslöste, schildert WIR - ALS WIR UNSERE RÖCKE HOBEN UND DIE WELT GEGEN DIE WAND FUHR in schwelgerischen Bildern von atemberaubender Intensität die Verschiebung moralischer Grenzen einer ganzen Generation. Nahezu furchtlos bricht der Film sämtliche Tabus und beflügelt seine jungen Darsteller zu schauspielerischen Glanzleistungen, die in dieser Form auf der Leinwand nur selten zu erleben sind. In einer Zeit, die sämtliche Werte verweigert, wird hemmungsloser Spaß zu einem gefährlichen Drahtseilakt für die Jugendlichen - und WIR - ALS WIR UNSERE RÖCKE HOBEN UND DIE WELT GEGEN DIE WAND FUHR inszeniert diesen Absturz als rauschhafte Achterbahnfahrt. Ein grandioses Meisterwerk!

Samstag, 20. April 2019

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

IMDb | Kinostart: 20.06.2019
Blu-ray (DE): -
Originaltitel: Long Shot
Genre: Komödie, Romanze
MPAA: R
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: 2 Std., 5 Min.
Produktion: USA 2019
Regie: Jonathan Levine
Budget: -
Verleih ©: Studiocanal
Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und Charlotte Field (Charlize Theron) und Fred Flarsky (Seth Rogen) könnten unterschiedlicher nicht sein: Sie, die Außenministerin der Vereinigten Staaten, intelligent, gebildet und versiert. Er, ein durchaus talentierter Journalist mit leichtem Hang zum Chaotischen. Nichts verbindet die beiden, außer dass sie vor Jahren sein Babysitter und er unsterblich in sie verliebt war. Als die beiden sich nun wiedertreffen, stellt Charlotte ihn spontan als Redenschreiber ein. Stellt sich nur die Frage: Wie schafft man es, als Nerd eine wahnsinnig elegante Frau zu beeindrucken? Und wie gut ist die Idee, ein Verhältnis mit seiner Chefin anzufangen?

Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer

IMDb | Kinostart: 30.05.2019
Blu-ray (DE): -
Originaltitel:
Genre: Animation, Abenteuer, Komödie, Fantasy
MPAA: PG
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: 1 Std., 34 Min.
Produktion: Kanada, USA 2019
Regie: Chris Butler
Budget: -
Verleih ©: eOne
Der charismatische Sir Lionel Frost hält sich selbst für den weltführenden Erforscher von Mythen und Monstern – was seine kleinkarierten High Society Kollegen allerdings ganz anders sehen. Um endlich von dieser Abenteurer-Elite akzeptiert zu werden, begibt sich Sir Lionel auf eine Reise mit dem Ziel, die Existenz des legendären Vorfahren des Menschen, des sagenumwobenen ‚Missing Link‘, zu beweisen.

Und tatsächlich wird er fündig: Das Wesen, das er Mister Link tauft, entpuppt sich als harmlose, überraschend clevere und gefühlvolle Kreatur. Mister Link ist der Letzte seiner Art und deswegen sehr einsam. Doch er hat noch eine Hoffnung: An einem sagenumwobenen Ort namens Shangri-La sollen einem Gerücht nach entfernte Verwandte von ihm leben! Sir Lionel muss nicht lange überredet werden und die beiden ziehen gemeinsam los. Unterstützt werden sie dabei von Adelina Fortnight, einer unabhängigen und klugen Abenteurerin, die im Besitz der einzigen Karte ist, die sie zu ihrem Ziel führen kann. Und so begibt sich das ungleiche Trio auf eine turbulente Reise ans andere Ende der Welt, um Mister Links Verwandte aufzuspüren. Doch Gefahren lauern an jeder Ecke, denn hinterhältige Bösewichte wollen die Mission um jeden Preis zum Scheitern bringen…

Jumanji 2

IMDb | Kinostart: 12.12.2019
Blu-ray (DE): -
Originaltitel: Jumanji 2
Genre: Action, Abenteuer, Komödie
MPAA: -
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: -
Produktion: USA 2019
Regie: Jake Kasdan
Budget: -
Verleih ©: Sony Pictures

Kirschblüten & Dämonen

IMDb | Kinostart: 07.03.2019
Blu-ray (DE): -
Originaltitel: Kirschblüten & Dämonen
Genre: Drama
Freigegeben ab (Jahre): 12
Laufzeit: 1 Std., 55 Min.
Produktion: Deutschland 2019
Regie: Doris Dörrie
Budget: -
Verleih ©: Constantin Film
Karl (Golo Euler) lebt allein in München, er trinkt zu viel, hat deshalb seinen Job und seine eigene Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Er erinnert sich an Japan und bessere Zeiten…. Eines Tages steht die Japanerin Yu (Aya Irizuki) vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren um Karls Vater Rudi (Elmar Wepper) in Tokio gekümmert, als Karl keine Zeit für ihn hatte. Jetzt ist sie wieder da. Sie möchte das Grab von Rudi sehen und das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Das Elternhaus steht schon lange leer, die Geschwister sind zerstritten. Yu ruft in den Brunnen vor dem Haus und erklärt Karl, dass dort in der Tiefe die Toten wohnen. Sie übernachten im Haus und Karls Dämonen kehren zurück. Aber Yu weiß, wie man mit ihnen umzugehen hat. Immer mehr wird Karl bedrängt von bedrückenden Erinnerungen an seine Kindheit, die Geschwister, die toten Eltern. Sie sind wieder da und fragen Karl: Was machst du mit deinem Leben? Warum bist du nicht glücklich?

Karl beginnt mit Unterstützung von Yu, in die er sich immer mehr verliebt, um sich selbst und seine Geschichte zu kämpfen - dafür muss er fast sterben und bis nach Japan gehen, um herauszufinden, ob er selbst schon ein Gespenst oder noch am Leben ist.

Doris Dörries neuer Film ist eine japanisch/deutsche Gespenstergeschichte und kreist um die wiederkehrenden Themen ihres Werkes: Liebe, Verlust und Familienbeziehungen sowie die Schönheit, Grausamkeit und Poesie des Lebens. Gedreht wurde im Allgäu und in Japan.

Die Drei !!!

IMDb | Kinostart: 25.07.2019
Blu-ray (DE): -
AT: Die drei Ausrufezeichen
Genre: Abenteuer
MPAA: -
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: 1 Std., 30 Min.
Produktion: Deutschland 2019
Regie: Viviane Andereggen
Budget: -
Verleih ©: Constantin Film
Sportskanone Franzi (Alexandra Petzschmann), Leseratte Kim (Lilli Lacher) und die modebegeisterte Marie (Paula Renzler) sind beste Freundinnen – und Nachwuchs-Detektivinnen. In den Sommerferien nehmen sie an einem Theaterprojekt zu „Peter Pan“ teil. Während der Probe mit dem schrulligen Regisseur Robert Wilhelms (Jürgen Vogel) ertönen plötzlich seltsame Geräusche im Saal, das Licht beginnt bedrohlich zu flackern, Kostüme werden zerschnitten und auf dem Schminkspiegel erscheint eine Drohbotschaft. Spukt hier wirklich ein einsames Phantom und sinnt auf Rache? Doch auch einige der anderen Workshop-Teilnehmer verhalten sich merkwürdig. Wer hat ein Motiv, dem Theater zu schaden? Ein neuer Fall für Franzi, Kim und Marie! Werden DIE DREI !!! das Rätsel lösen?

Suspiria 4K UHD Review

Inhalt
Die junge Amerikanerin Susie Bannion (Dakota Johnson) kommt 1977 zum renommierten Markos Tanzensemble nach Berlin. Während Susie unter der revolutionären künstlerischen Leiterin Madame Blanc (Tilda Swinton) außergewöhnliche Fortschritte macht, freundet sie sich mit der Tänzerin Sara (Mia Goth) an. Als Patricia (Chloë Grace Moretz), ebenfalls Mitglied des Ensembles, unter mysteriösen Umständen verschwindet, kommt der Psychotherapeut der jungen Tanzschülerin, Dr. Josef Klemperer (Lutz Ebersdorf), einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Auch Susie und Sara ahnen, dass sich hinter der Fassade von Madame Blanc und ihrer Tanzschule unbarmherzige Hexen verbergen.
Mit SUSPIRIA ist Luca Guadagnino (CALL ME BY YOUR NAME) ein brillantes Remake von Dario Argentos Klassiker gelungen. Mit einer exzellenten Besetzung und in unvergesslichen Bildern hat der Oscar®-nominierte Regisseur ein fesselndes Meisterwerk geschaffen, das einem sensationell den Atem raubt.
Originaltitel: Suspiria
Blu-ray Veröffentlichung: 04.04.2019
Genre: Fantasy, Horror, Mystery, Thriller
FSK: 12
Laufzeit: 2 Std., 32 Min.
Produktion: Italien, USA 2018
Regie: Luca Guadagnino
Budget: 20 Mio. $
Verleih ©: Capelight Pictures
Verpackung: HD Keep Case

Bild
Bildformat: 3840x2160p UHD (1.85:1)
Kamera: Arricam LT, Arriflex 435, Arriflex 535
Kameramann: Sayombhu Mukdeeprom
Kinematographisches Verfahren: Digital Intermediate (4K) (master format), Super 35 (source format)

Ton
DTS-HD MA 7.1 (Deutsch, Englisch)
Dolby Atmos (Englisch)
Komponist: Thom Yorke

Wertung Bildqualität: 7/10 Punkten
o Es wurde ausschließlich mit analogen Arri Kameras gefilmt
+ Vom Super 35 Master wurde ein 4K DI für die UHD Auswertung erstellt
- Bildrauschen und Körnung wurden als Stilmittel eingesetzt
- Die Szenen sind zwar überwiegend schön scharf, allerdings macht es sich was den Schärfegrad anbelangt kaum bemerkbar ob die Blu-ray oder 4K UHD im Player liegt
o Der Look sieht schön dreckig aus
o Suspiria besticht durch Erdfarben (grau, braun) die recht entsättigt wirken
o Mainstream Fans die auf knallig buntes Popkornkino stehen werden mit der Farbwahl und Farbintensität nicht warm werden
o Die mit HDR10 erhöhte Bilddynamik macht sich stark durch abgedunkelte Bilder bemerkbar (kein Paradebeispiel für eine kontrastreichere 4K UHD Auswertung, da durch die Abdunkelung Details verloren gehen)
- Einer der seltenen Fälle, wo der Blu-ray sogar die natürlicheren Farben bietet (bei Schnee und teilweise auch Hauttönen merklich)
+ Dafür hat die 4K UHD natürlich bei leichten Überbelichtungen der Blu-ray die Nase klar vorn

Wertung Tonqualität: 8/10 Punkten
+ Stimmen sind über den Center direktional und aus dem Off von den Rear Speakern stets gut verständlich und klar (außer in einigen Szenen wo es zur atmosphärischen Note auch mal etwas differenzierter Stimmen zu hören gibt
+ Die deutsche Tonspur hat einen sehr großen Dynamikumfang, so sind leise Klänge noch schön klar und die kräftigeren Parts übersteuern dennoch an keinem Punkt
+ Das gesamte Boxen Setup wird angesprochen und kein Lautsprecher kommt zu kurz
+ Selbst der Subwoofer wird zu Teilen (wenn auch nicht sehr oft) ordentlich gefordert und wummert dann dezent und passend

Bonus & Extras: (nur auf Blu-ray)
Kinotrailer und Teaser (ca. 4 Minuten)

Child's Play

IMDb | Kinostart: 18.07.2019
Blu-ray (DE): -
Originaltitel: Child's Play
Genre: Horror
MPAA: -
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: -
Produktion: USA 2019
Regie: Lars Klevberg
Budget: -
Verleih ©: Capelight Pictures
Chucky, die Möderpuppe, ist wieder da! Von den Produzenten von „It“, Seth Grahame-Smith und David Katzenberg, und Regisseur Lars Klevberg („Polaroid“) kommt endlich das langerwartete Reboot des Horrorklassikers von 1988: CHILD´S PLAY bringt das Grauen zurück in die Kinderzimmer. In der US-Version wird Chucky von Mark Hamill („Star Wars“) gesprochen. Die alleinerziehende Mutter Karen, die ihrem Sohn Andy (Gabriel Bateman) ahnungslos eine Puppe, eine sogenannte „Buddi Doll“ schenkt, wird von Aubrey Plaza („Parks and Recreation“) gespielt. Jetzt mit neuen technischen Features ausgestattet, hat Chucky ungeahnte Fähigkeiten, die garantiert Schrecken 2.0 verbreiten...