Mittwoch, 26. April 2017

Rogue One: A Star Wars Story Blu-ray Review 3D Limited Steelbook Edition

In einer Zeit der großen Konflikte - kurz vor den Geschehnissen in Star Wars: Eine neue Hoffnung (1977) - findet eine Gruppe ungleicher Helden zusammen. Angeführt werden sie von der jungen Jyn Erso, die sich auf der Flucht vor dem Imperium befindet, und Cassian Andor, einem Captain des Rebellengeheimdienstes. Gemeinsam begeben sie sich auf eine verzweifelte Mission, die geheimen Pläne des Todessterns zu stehlen - der gefährlichsten Waffe des Imperiums. Dabei werden sie Teil einer Sache, die größer ist als sie selbst.

Blu-ray VÖ: 04.05.2017
Laufzeit: 2 Std., 14 Min.
FSK: 12
Genre: Action, Abenteuer, Sci-Fi, Fantasy
Budget: 200 Mio. $
Regie: Gareth Edwards
Kamera: Arri Alexa 65, Panavision APO Panatar and Hawk65 Lenses
Kameramann: Greig Fraser
Produktionsprozess: Digital Intermediate (4K) (master format)
Bildformat: 1920x1080p (2.39:1)
Ton: DTS-HD MA 5.1 (Deutsch), DTS-HD HR 7.1 (Englisch), DD 5.1 (Polnisch)
Komponist: Michael Giacchino
Verleih: Walt Disney Studios Home Entertainment

Bild 9/10 Punkten
+ gute Schärfe und Tiefenwirkung
+ kein Bildrauschen
+ hoher Detailreichtum (auch Details im Hintergrund wurde Beachtung geschenkt)
- leichtes Schlieren bei schnellen Bewegungen von Personen (nimmt im laufe des Films immer mehr ab)
+ sehr gute Helligkeit und Ausleuchtung
+ natürliche Farben, ausgewogen und weder zu stark gesättigt, noch zu trist (stets passend)
+ guter stabiler Kontrastwert (weitreichende Helligkeitsabstufungen innerhalb einzelner Bilder)
+ gute Schwarzwerte (Details gehen nie unter)
o Bildschärfe nicht perfekt (Gesichter weisen nur selten absolut reine Struktur auf, wobei selbst einzelne Poren ersichtlich werden)
+ sehr gutes Maskenbild
+ wertige Effekte (dadurch hat man nicht ständig das Gefühl, den Greenscreen zu spüren)
+ schöner dynamischer Kameraeinsatz mit vielen interessanten Perspektiven
+ klare und beeindruckend Scharfe Aufnahmen der Weltraumschlachten, mit enorm hohem Detailgrad der einzelnen Raumschiffe, im letzten Drittel des Films
+ Inselkulisse wirkt sehr realistisch und fügt sich nahtlos ins Sci-Fi Geschehen ein

Ton 9/10 Punkten
+ gute Dialogverständlichkeit
+ schön direktionale Richtungswirkung
+ gute Räumlichkeit
+ großer Dynamikumfang
+ präzise Klangdetails
+ viele Schüsse und Explosionen klingen Kraftvoll und gut verteilt über die einzelnen Lautsprecher
o Surroundfeeling ist zwar echt ordentlich, aber nicht perfekt (stärkere Frontalwirkung und weniger Rear Speaker Einsatz)
+ sehr ausgewogenes Klangbild, ohne Ausbrüche und Übersteuern
o Explosionen hätten noch etwas mehr Wumms und Nachdruck vertragen können
+ atmosphärischer Soundtrack

Bonus 8/10 Punkten
Disc 1 Blu-ray 3D
  • ohne Bonusmaterial

Disc 2 Blu-ray
  • ohne Bonusmaterial

Disc 3 Bonus Blu-ray
  • Rogue - Zusammenhänge
  • Die Geschichten hinter Rogue One: A Star Wars Story: Die Idee zu Rogue One
  • Jyn: Die Rebellin, Cassian: Der Spion
  • K-2SO: Der Droide
  • Baze & Chirrut: Die Wächter der Whills
  • Bodhi & Saw: Der Pilot & der Revolutionär
  • Das Imperium
  • Visionen der Hoffnung: Der Look von Rogue One
  • Die Prinzessin & der Gouverneur
  • Epilog: Die Geschichte geht weiter

Montag, 24. April 2017

Guardians of the Galaxy 2 Review zum Sci-Fi-Action-Spektakel mit Starbesetzung


Guardians of the Galaxy 2 Trailer

Handlung
Während die Songs des neuen fantastischen Mixtapes „Awesome Mix #2“ Tempo, Stimmung und Schwung vorgeben, erzählt das zweite Abenteuer, wie das Team darum kämpft, die neu gefundene Familieneinheit zusammenzuhalten. Dabei durchkreuzen die Guardians die unbekannten Weiten des Alls, um die wahre Herkunft von Peter Quill zu lüften. Im Verlauf der packenden Geschichte werden aus alten Gegnern neue Verbündete und unsere Helden bekommen Unterstützung von beliebten Kultfiguren aus den klassischen Marvel-Comics. Damit dehnt sich das Marvel Cinematic Universe weiter aus.

Guardians of the Galaxy 2 Review


Guardians of the Galaxy 2 Bewertung: 8/10 Punkten

Sonntag, 23. April 2017

Jonathan Blu-ray Review

Jonathan pflegt seit Jahren seinen schwer kranken Vater Burghardt und bewirtschaftet gemeinsam mit seiner Tante Martha den Bauernhof der Familie. Die Pflege des Vaters, die Organisation des Hofes und die schwere Arbeit auf dem Feld bestimmen seinen Alltag. Das Verhältnis zwischen Martha und Burghardt ist angespannt, jahrelang haben sie kein Wort miteinander gewechselt.

Dass Burghardt keine Nähe zulassen kann und Jonathans Fragen zum frühen Tod seiner Mutter stets unbeantwortet lässt, macht die Situation nicht einfacher. Jonathan spürt, dass etwas zwischen ihnen steht, kann die Mauer zu seinem Vater aber nicht durchdringen.

Da sich Burghardts Zustand zusehends verschlechtert, stellt Martha die Pflegerin Anka ein, die Jonathan mit ihrer Offenheit verzaubert. Er ist fasziniert von der Leichtigkeit mit der Anka den essenziellen Fragen des Lebens begegnet und verliebt sich Hals über Kopf.

Als Burghardts verschollen geglaubter Jugendfreund Ron auftaucht, blüht Jonathans Vater regelrecht auf. Für Jonathan ist Ron jedoch ein Eindringling. Seine Abneigung verstärkt sich, als er nach und nach mehr über eine Vergangenheit erfährt, von der er nichts ahnte. Ein lange verborgenes Familiengeheimnis stellt das Vater-Sohn-Verhältnis vor eine Zerreißprobe.

Langsam versteht Jonathan, dass er seinen eigenen Weg finden muss - und Lieben auch bedeutet, loslassen zu können.

Jonathan
Blu-ray VÖ: 21.04.2017
Laufzeit: 1 Std., 39 Min.
FSK: 12
Genre: Drama
Regie: Piotr J. Lewandowski
Kamera: Arri Alexa XT, Arri Amira
Kameramann: Jeremy Rouse
Bildformat: 1920x1080p (2.35:1)
Ton: DTS-HD MA 5.1 (Deutsch)
Komponist: Leonardo Mockridge
Verleih: Lighthouse Home Entertainment

Bild 6/10 Punkten
- schwacher Schwarzwert (Clouding tritt selbst bei gut ausgeleuchteten Szenen gelegentlich auf)
- viele unscharfe und weichgezeichnete Bilder
-Strukturen von Gesichtern- und Haaren sind nie richtig scharf und detailreich

Ton 5/10 Punkten
- Dialoge sind sehr oft nur schwer und mit erhöhter Konzentration verständlich
- viel zu leise Abmischung
o räumliche Wirkung über alle Lautsprecher macht sich nur beim Einsatz vom Soundtrack bemerkbar

Bonus 4/10 Punkten
  • Fliegen (Kurzfilm)
  • Heavy Pregnant (Kurzfilm)
  • Zusätzliche Szenen
  • Making-of

Freitag, 21. April 2017

Going to Brazil

IMDb | Blu-ray (DE): -
Originaltitel: Going to Brazil
Genre: Drama
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: 1 Std., 34 Min.
Produktion: Frankreich 2016
Regie: Patrick Mille
Budget: -
Verleih ©: Ascot Elite
Vier temperamentvolle Französinnen im Kampf gegen das Böse. Da heißt es anschnallen für ein wildes Abenteuer durch den Regenwald und über Traumstrände, Favelas und schicken Botschaften - und vor allem mit jeder Menge Knarren, Caipirinhas und Bikinis im Gepäck!

Berlin Syndrom

IMDb | Kinostart: 25.05.2017
Blu-ray (DE): -
Originaltitel: Berlin Syndrome
Genre: Thriller
MPAA: R
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: 1 Std., 56 Min.
Produktion: Australien 2017
Regie: Cate Shortland
Budget: -
Verleih ©: MFA+ Filmdistribution
Während ihres Urlaubs in Berlin lernt die junge Australierin Clare den charmanten Englischlehrer Andi kennen und fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Sie verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Doch was wie eine Romanze beginnt, entwickelt sich plötzlich zu einem bösen Albtraum: Als Clare am nächsten Morgen die Wohnung verlassen will, merkt sie, dass Andi sie eingesperrt hat – und er hat nicht vor, sie jemals wieder gehen zu lassen.

BERLIN SYNDROM ist der neue, auf dem gleichnamigen Roman von Melanie Joosten basierende Film von Cate Shortland (LORE). Besetzt mit internationalen Stars wie Max Riemelt, Teresa Palmer und Matthias Habich feiert der hochspannende Thriller seine Premiere auf dem Sundance Film Festival 2017.

Alone

IMDb | Blu-ray (DE): -
Originaltitel: Seuls
Genre: Fantasy
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: 1 Std., 30 Min.
Produktion: Frankreich, Belgien 2017
Regie: David Moreau
Budget: 6 Mio. €
Verleih ©: Studiocanal
Vor gut 10 Jahren verstörte David Moreau mit seinem kleinen, fast minimalistischen Schocker THEM. Stimmungsvoll, ungewöhnlich und nie vorversehbar mutet auch das aufwendig produzierte Fantasy-Science-Fiction-Abenteuer SEULS (so der Originaltitel) an, in dem eine Gruppe Jugendlicher sich über Nacht als letzte Überlebende der Menschheit wiederfindet.

Donnerstag, 20. April 2017

Gewinnt Disney´s Vaiana - Das Paradies hat einen Haken auf Blu-ray

Zur Heimkinoveröffentlichung von Vaiana - Das Paradies hat einen Haken, am 20. April 2017, verlosen wir in freundlicher Zusammenarbeit mit Walt Disney Studios Home Entertainment 2 Blu-ray´s und 2 Notizbücher.



„Voller Magie und sagenhafter Schönheit“ Disneys wunderbar exotisches Abenteuer Vaiana entführt in die traumhaft schöne und atemberaubend animierte Inselwelt des Südpazifiks. Die temperamentvolle und eigenwillige Vaiana (Lina Larissa Strahl) (im Original Moana gesprochen von Auli'i Cravalho) ist von Geburt an mit einer einzigartigen Verbindung zum Ozean gesegnet. Mutig setzt sie die Segel und macht sich zusammen mit dem selbstverliebten Halbgott Maui (Andreas Bourani) (im Original gesprochen von Dwayne Johnson) auf die Suche nach den Geheimnissen ihrer Vorfahren. Ihr Weg birgt jede Menge aufregende Erlebnisse und Begegnungen mit den verrücktesten Kreaturen und führt Vaiana letztlich nicht nur auf die Spur ihrer Ahnen, sondern auch zu sich selbst! Disneys VAIANA erzählt die Geschichte einer faszinierenden Entdeckungsreise mit viel Herz, Humor und mitreißender Musik (Titelsong gesungen von Helene Fischer).

Dienstag, 18. April 2017

Gewinnt Die Dasslers auf Blu-ray und seht wie Adidas und Puma gegründet wurden

Zur Heimkinoveröffentlichung von Die Dasslers, am 18. April 2017, verlosen wir in freundlicher Zusammenarbeit mit Rough Trade Distribution GmbH 3 Blu-ray´s.


Im kleinen bayerischen Herzogenaurach revolutionieren Adi (Christian Friedel) und Rudi Dassler (Hanno Koffler) die Herstellung von Sportschuhen und steigen zu Deutschlands bekanntesten Sportschuhfabrikanten auf. Doch der detailversessene Tüftler Adi und der energiegeladene Verkäufer Rudi entwickeln zunehmen konträre Ansichten. Adi Frau Käthe (Alina Levshin und Rudis Frau Friedl (Hannah Herzsprung) stehen ihren Männern zur Seite und vertiefen ihrerseits die Gräben zwischen den Brüdern. Die ehemals harmonische Familie gerät immer tiefer in einen tragischen Konflikt, der schließlich eskaliert und zur Gründung von zwei getrennten Unternehmen führt – Adidas und Puma. Der große Konkurrenzkampf zwischen den beiden Dassler-Dynastien soll sich über viele Jahre hinziehen, wird aber auch zum Antrieb für den weltweiten Erfolg der beiden Marken …

Montag, 17. April 2017

The Runaround - Die Nachtschwärmer Blu-ray Review zur Buddy-Komödie mit Emile Hirsch und J.K. Simmons

Der eine, Mr. Gallo, ist ein Siegertyp im teuren Anzug mit Vorliebe für blutige Steaks. Der andere, Martin, ist ein verschrobener Softie und Tofu-Esser. Krasser kann der Gegensatz zwischen zwei Männern kaum sein. Doch für einige Monate gibt es jemanden, der sie verbindet: Ginnie. Sie ist Martins Freundin und Mr. Gallos Tochter. Als der Workaholic nach langer Zeit wieder mal in L.A. vorbeischaut, kann er Ginnie nicht finden. Kurzerhand schnappt er sich Martin, inzwischen vom Freund zum Ex geworden, damit er ihm bei der Suche nach seiner Tochter hilft. Eine ereignisreiche, verrückte Tour durch das nächtliche L.A. nimmt ihren Lauf …
The Runaround - Die Nachtschwärmer
Blu-ray VÖ: 21.04.2017
Laufzeit: 1 Std., 26 Min.
FSK: 12
Genre: Komödie
Regie: Gavin Wiesen
Kameramann: Seamus Tierney
Bildformat: 1920x1080p (1.85:1)
Ton: DTS-HD MA 5.1 (Deutsch, Englisch)
Komponist: Alec Puro
Vertrieb: Universum Film

Bild 7/10 Punkten
+ kein Bildrauschen
- wenig klare Details durch zu geringe Bildrate (Disc Kapazität: 25 GB)
o Bildschärfe ganz gut, jedoch ist die Gesichtsstruktur nicht ideal (Poren sind nie schön knackig und scharf dargestellt)
- oft zu weichgezeichnete Bilder (mit sehr verwaschenen Gesichtsaufnahmen zur Folge)
- Fokuspunkte häufig nicht ideal gesetzt
+ guter Schwarzwert, einfache Details gehen auch in dunklen Szenen nicht unter
- schwacher Kontrast (wenig Helligkeitsabstufungen innerhalb einzelner Szenen)
- Farben sind etwas zu trist und monoton

Ton 7/10 Punkten
+ Dialoge sind immer gut zu verstehen
- Rear Speaker werden nicht merklich genutzt
- Dialoge im Club, neben musikalischer Untermalung, bieten keine gute Räumlichkeit
- Nebengeräusche sind nicht besonders fein und detailliert
- Soundabmischung nicht ausgereift (mal wirken Stimmen zu frontal und dann gehen sie wieder zwischen Hintergrundgeräuschen unter)

Bonus 1/10 Punkten
  • Originaltrailer
  • Trailershow

Gewinnt das Kriegs-Drama The King´s Choice - Angriff auf Norwegen auf Blu-ray und DVD

Zur Heimkinoveröffentlichung von The King´s Choice - Angriff auf Norwegen, am 14. April 2017, verlosen wir in freundlicher Zusammenarbeit mit Pandastorm Pictures eine Blu-ray und eine DVD.



In der Nacht zum 9. April 1940 dringt die deutsche Kriegsschiffgruppe 5 unter Führung des Kreuzers "Blücher" in Norwegische Gewässer ein. Die Invasion Norwegens hat begonnen.

Als Oslo angegriffen wird, flieht der Norwegische König Haakon VII (Jesper Christensen, „Casino Royale“) und wird von deutschen Fallschirmjägern verfolgt. Währenddessen versucht der deutsche Gesandte Curt Bräuer (Karl Markovics, „Grand Budapest Hotel“) verzweifelt einen Waffenstillstand zu erreichen. Der König steht nun vor einer schweren Entscheidung: Soll er vor den übermächtigen Deutschen kapitulieren oder sein Land im Krieg versinken sehen?

Der norwegische Nummer-1-Kinohit „The King´s Choice“ ist offizieller Beitrag der Berlinale und steht auf der Oscar®-Shortlist 2017 in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“.