Samstag, 28. Juli 2012

Game of Thrones

Game of Thrones (2011) on IMDb OFDb | Serienjunkies
Serienstart (DE): 02.11.2011
Serienstart (US): 17.04.2011
Genre: Abenteuer, Drama, Fantasy
Freigegeben ab (Jahre): 16
Laufzeit: ca. 53 Min. / Episode
Produktion: USA 2011 -
Regie: David Benioff, D.B. Weiss
US-Sender: HBO
DE-Sender: Sky Atlantic HD, TNT Serie, RTL2
Verleih: Warner Home Video
Game of Thrones S04 Review
Game of Thrones S05 Review

In Game of Thrones geht es um den epischen Streit zweier Dynastien und die von ihnen beherrschten sieben Königreiche auf dem Kontinent Westeros um den sogenannten Eisernen Thron, dessen Kontrolle allein das überleben im kommenden Winter sichern kann - ein Winter, der wie alle „Jahreszeiten“ auf Westeros mehrere Jahrzehnte andauern wird.

„Game of Thrones“ ist die Umsetzung der Fantasy-Buch-Reihe „A Song of Ice and Fire“ von George R.R. Martin. Genauer gesagt ist die erste Staffel der Serie die Umsetzung des ersten von bisher vier erschienenen Romanen. Drei weitere Romane sollen nach derzeitigem Stand noch erscheinen.
Inhalt Staffel 2
In der zweiten Staffel der epischen HBO-Serie Game of Thrones erheben sämtliche Könige von Westeros Anspruch auf den Eisernen Thron. Als der Winter naht, sitzt der junge Joffrey auf dem Thron in Königsmund, ein grausamer Herrscher, beraten von seiner intriganten Mutter Cersei und seinem Onkel Tyrion, der zur Hand des Königs erhoben wurde. Aber den Lennisters wird die Macht von allen Seiten streitig gemacht, da zwei Baratheons die Krone beanspruchen und Robb Stark als König im Norden kämpft. Währenddessen erhebt sich ein neuer Anführer der Wildlinge im Norden jenseits der Mauer, der weitere Gefahr für Jon Snow und die Nachtwache darstellt. Daenerys Targaryen versucht derweil, ihre schwindende Macht im Osten mit Hilfe ihrer drei neugeborenen Drachen zurückzuerobern. Intrigen und Verhandlungen, Bündnisse und Befindlichkeiten: Auch die zweite Staffel ist ein wilder Ritt durch eine atemberaubende und unvergessliche Welt. Basierend auf den Weltbestsellern von George R.R. Martin ist Game of Thrones eine Geschichte von Doppelzüngigkeit und Verrat, Ehre und Recht, Eroberung und Sieg.
Inhalt Staffel 3
In der dritten Staffel der Hitserie von HBO können sich die Lennisters gerade noch auf dem Thron halten, nachdem Stannis Baratheon ihnen in einer gewaltigen Seeschlacht große Verluste zugefügt hatte, während Umbrüche im Norden drohen, das Gleichgewicht der Macht zu zerstören. Robb Stark, dem König des Nordens, widerfährt großes Unheil, als er gegen die Lennisters zu Felde zieht, während hinter der Mauer Manke Rayder und seine riesige Armee von Wildlingen ihren unaufhaltsamen Marsch gen Süden fortsetzen. Jenseits der Meerenge gelingt es Daenerys Targaryen wiedervereint mit ihren drei rasch wachsenden Drachen -, eine Armee zusammenzustellen um mit dieser von Essos aufzubrechen und den Eisernen Thron für sich zu beanspruchen. In der dritten Staffel der auf den Bestsellern von George R.R. Martin basierenden Originalserie kämpfen die verfeindeten Familien von Westeros weiter erbittert gegeneinander, wenn Bündnisse auf die Probe gestellt werden, Treue getestet wird und das Schicksal grausam zuschlägt.



Inhalt Staffel 4
In dieser herausragenden vierten Staffel basierend auf George R.R. Martins Bestsellern bleibt die Herrschaft der Lennisters über den Eisernen Thron unberührt, aber ihr eigener Ehrgeiz, sowie die dauernden Angriffe von außen stellen eine ständige Bedrohung dar. Während der unerschütterliche Stannis Baratheon weiter seine Armee auf Drachenstein zusammenstellt, nähert sich eine noch größere Gefahr von Süden, in Person von Oberyn Martell, der „Roten Viper von Dorne“, der zu Joffreys Hochzeit in Königsmund eintrifft und die Lennisters von ganzem Herzen hasst. An der Mauer scheint die Nachtwache Manke Rayders schnell vordringender Armee von Wildlingen überlegen zu sein, der ein noch stärkerer Feind folgt. Daenerys Targaryen, begleitet von ihren drei wilden Drachen und der Armee der Unberührten ist unterdes besessen davon, Meereen, die größte Sklavenstadt des Ostens, zu „befreien, was ihr die nötige Streitkraft bescheren könnte und sie ihrem Plan, den Eisernen Thron für sich und ihre Familie zu beanspruchen, näher brächte.



Inhalt Staffel 5
Game of Thrones ist die Serie mit den meisten Zuschauern in der Geschichte von HBO® – ein weltweites TV-Phänomen. Die nach wie vor äußerst erfolgreiche Serie hat für die fünfte Staffel zwölf Emmys® gewonnen – mehr als je eine TV-Serie in einem Jahr. Zu Beginn dieser Staffel ergibt sich ein Machtvakuum, das die Protagonisten in Westeros und Essos unbedingt füllen wollen: In der Schwarzen Festung versucht Jon Snow die Forderungen der Nachtwache und jene des gerade eingetroffenen Stannis Baratheon auszugleichen – Stannis stilisiert sich selbst zum rechtmäßigen König von Westeros. Gleichzeitig klammert sich Cersei unter den Tyrells krampfhaft an die Macht in Königsmund, wo eine religiöse Gruppierung unter Führung des rätselhaften Hohen Spatzen an Einfluss gewinnt, während Jaime zu einer geheimen Mission aufbricht. Jenseits der Meerenge sucht Arya einen alten Freund, während der Flüchtling Tyrion eine neue Aufgabe findet. Und als es in Meereen immer gefährlicher wird, merkt Daenerys Targaryen, dass ihre schwache Herrschaftsposition in der Stadt einige schwere Opfer erfordert. Diese Staffel wird von etlichen der bisher explosivsten Szenen geprägt, wobei sich das Versprechen, dass „der Winter kommt“, als ständig wachsende Bedrohung herausstellt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen