Donnerstag, 18. Juli 2013

We Steal Secrets: Die WikiLeaks Geschichte

IMDb OFDb | Kinostart: 11.07.2013
Genre: Dokumentarfilm
Freigegeben ab (Jahre): 12
Laufzeit: 2 Std., 10 Min.
Produktion: USA 2013
Regie: Alex Gibney
Verleih: Universal Pictures Germany
Nichts beeindruckt uns unmittelbarer als geschichtliche Ereignisse, die sich vor unseren Augen zutragen. In dem dokumentarisch ausgerichteten Film We Steal Secrets: Die WikiLeaks Geschichte präsentiert der Oscar-preisgekrönte Regisseur Alex Gibney viele bisher unveröffentlichte Materialien, führt Interviews mit zahlreichen Beteiligten und berichtet minutiös, wie Julian Assanges umstrittene Website entstand, durch die es zum größten Geheimnisverrat in der amerikanischen Geschichte kam.
Der geheimnisumwitterte Assange wird einerseits als Held der freien Meinungsäußerung gefeiert, andererseits als Verräter und Terrorist verdammt – sein Aufstieg und Fall findet eine Entsprechung in dem Gefreiten Bradley Manning, einem intelligenten, besorgten jungen Soldaten, der Hunderttausende Geheimdokumente von amerikanischen Militär- und Diplomatenservern zugänglich machte und so das internationale strategische Räderwerk der US-Diplomaten und Militärs offenbarte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen