Sonntag, 8. Dezember 2013

Sonnwende

IMDb | OFDb | Kinostart: 12.12.2013
Genre: Drama
Freigegeben ab (Jahre): 12
Laufzeit: 1 Std., 24 Min.
Produktion: Deutschland 2013
Regie: Judith Angerbauer, Bernhard Landen
Verleih: Zorro Film
Anja (Roxane Duran) lebt mit ihren Eltern in einer Kleinstadt irgendwo in Deutschland. Sie steht kurz vor dem Abi, doch am Wochenende wird meistens gefeiert. Als Anja eines Morgens von einer Party nach Hause läuft, wird sie auf der Landstraße von einem Auto angefahren. Anscheinend ist nicht viel passiert. Nachdem sich der erste Schock gelegt hat, sind alle erleichtert, dass der Unfall so glimpflich verlaufen ist. Zunächst.
Doch dann fällt den Freunden und Eltern immer deutlicher auf, dass Anja nicht mehr die selbe ist. Am wenigsten aber kann Anja selbst leugnen, dass mit ihr etwas nicht stimmt: Sie schläft schlecht, leidet unter Panikattacken und Wahnvorstellungen. Ihr ist, als ob sie seit jener Partynacht von düsteren Schatten verfolgt wird. So sehr Anja auch versucht, sich zusammenzureißen – sie hat undefinierbare Schmerzen und ihr Körper erscheint ihr fremd. Es verunsichert sie zutiefst, dass ihr Gedächtnis sie im Stich lässt und sie sich nicht erinnern kann, was in jener Nacht tatsächlich alles geschah.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen