Montag, 26. Mai 2014

Die Pute von Panem - The Starving Games: Die besten Spoof-Filme

Wer berühmt ist, muss damit leben, auch mal durch den Kakao gezogen zu werden. Das passiert nicht nur Paris Hilton, sondern auch prominenten Filmhelden. Die sogenannten Spoofs nehmen sich die Filme schonungslos vor und verschonen niemanden: Weder Geist, noch Titelheld oder Teenagerschwarm ist vor ihnen sicher. Die Bauchmuskeln der Zuschauer übrigens auch nicht! Im Jahr 2000 setzte Scary Movie neue Maßstäbe unter den Parodien. Selten wurden die einzelnen Szenen eines Horrorfilms so gekonnt ins lächerliche gezogen wie in diesem ersten Teil eines großartigen Franchises. Hier eine kleine übersicht einiger Spoofs der vergangenen Jahre:

Scarie Movie (2000 - 2013)
Die Autoren Aaron Seltzer und Jason Friedberg etablierten mit dem ersten Teil von SCARY MOVIE (2000) ein wahres Erfolgskonzept und lösten damit eine Welle an Parodie-Filmen aus. Allein von SCARY MOVIE gab es in den letzten Jahren gleich vier erfolgreiche Fortsetzungen. Die inhaltliche Grundlage bildet in erster Linie der Horror-Film „Scream – Schrei!“, woraus Szenen nachgespielt und Figuren parodiert werden: Slapsticks, Ekel-Gags, lustige Gastauftritte und nicht zuletzt der gefürchtete Serienkiller mit der Horrormaske kommen dabei nicht zu kurz.

Ghost Movie (2013)
Mit Anspielungen auf Filme wie „Paranormal Activity“ und „The Devil Inside“, sowie mit dem „spoof-erprobten“ Schauspieler Marlon Wayans (SCARY MOVE 1/2), beweist auch GHOST MOVIE, dass das Subgenre „Horror“ bei Film-Parodien besonders gut zieht. Als Malcolm (Marlon Wayans) und seine Frau Kisha (Essence Atkins) dummerweise in ein Geisterhaus einziehen, ergreift ein unliebsamer Dämon von Kisha Besitz. Da selbst unorthodoxe Methoden, Priester und Exorzisten nicht zum gewünschten Erfolg führen, muss Malcom selbst die Sache in die Hand nehmen, um seine Frau von dem Dämon zu befreien!

Superhero Movie (2008)
David Zucker, eine wahre Genre-Ikone und Regisseur zahlreicher Kult-Parodien („Scary Movie“, „Die nackte Kanone“), liefert mit SUPERHERO MOVIE eine amüsante Spider-Man-Persiflage. Rick Riker (Drake Bell) ist ein totaler Loser. Das ändert sich schlagartig, als er von einer genmanipulierten Libelle gestochen wird und dadurch zum Superhero mutiert. Er ist jetzt DRAGONFLY - ein echter Superheld! Jedoch sind die Superkräfte nicht so leicht zu bändigen und bei der einen oder anderen Rettungsaktion geht schon mal was schief.

Beilight - Bis(s) Zum Abendbrot (2010)
Die parodistische Antwort auf die Twilight-Saga stammt aus der Feder von Jason Friedberg und Aaron Seltzer, die bereits mit SCARY MOVIE Maßstäbe für Spoof-Filme setzten. Nach dem immensen Twilight-Hype war es nur eine Frage der Zeit, bis auch das Original eine eigene Parodie-Version inklusive skurrilem Titel bekam. Im Mittelpunkt steht Becca (Jenn Proske), deren Vater ein absoluter Kontrollfreak ist und ihr das Leben schwer macht. Zu allem Überfluss ist Becca auch noch zwischen Edward (Matt Lanter) und Jacob (Chris Riggi) hin und her gerissen und der große Abschlussball steht ebenfalls kurz bevor!

Die Pute von Panem - The Starving Games (2013)
Das Erfolgsduo hinter dieser „Lachnummer“ ist erneut niemand geringeres als Jason Friedberg und Aaron Seltzer. Die Pute von Panem nimmt das Original Die Tribute von Panem ins Visier und bietet sowohl Fans des Original-Blockbusters als auch Liebhabern von Filmparodien mit gekonnten Witzen und viel Sarkasmus ein Home Entertainment Erlebnis, bei dem kein Auge trocken bleibt. Aber nicht nur die Hunger Spiele müssen dran glauben, auch „The Avengers“, „Avatar“, „The Expandables“ und „Der Hobbit“ werden ordentlich auf die Schippe genommen.

Die Pute von Panem - The Starving Games erscheint am 06. Juni 2014 erstmalig als DVD, Blu-ray und Video on Demand. Das Bonusmaterial hält Interviews, Featurette „Behind the Scenes“, B-Roll Material und Outtakes bereit.

Quelle: VOLL:KONTAKT - Büro für Onlinekommunikation

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen