Mittwoch, 6. August 2014

Ostwind 2: Katja von Garnier dreht Fortsetzung zum preisgekrönten Kinoerfolg Ostwind

Großes Wiedersehen auf Gut Kaltenbach: Anfang Juli fiel die erste Klappe zu den Dreharbeiten von Ostwind 2. Katja von Garnier inszeniert das Pferdeabenteuer für die Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke Smeaton. Constantin Film bringt die Fortsetzung zu Ostwind - Grenzenlos frei am 14. Mai 2015 in die deutschen Kinos.

Inhalt
Sommerferien, endlich wieder Zeit für Ostwind, Mika () ist überglücklich. Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden an Ostwinds Bauch, für die niemand eine Erklärung hat. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite! Schweren Herzens entscheidet sich Mika, an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Aber während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon. Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis tief in den Wald und ist ziemlich überrascht: Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende Schimmelstute und die beiden Pferde umtanzen sich liebevoll. Plötzlich taucht ein fremder Junge namens Milan () auf, der sagt, die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen. Im Gegenzug soll sie ihm helfen, seine Stute wieder einzufangen. Was hat es wirklich mit Milan auf sich? Kann Mika Ostwinds Aufmerksamkeit für sich und das Turnier zurückgewinnen und Kaltenbach noch rechtzeitig retten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen