Sonntag, 31. August 2014

The Return of the First Avenger Filmkritik

Handlung
Nach den Geschehnissen aus Marvel’s The Avengers zieht sich Steve Rogers () nach Washington zurück. Dort hat er nach wie vor Probleme, sich an das moderne Leben zu gewöhnen. Doch er wird wieder in den Einsatz berufen, als ein S.H.I.E.L.D.-Agent Ziel eines Angriffs wird. Dies ist nur der Beginn eines größeren Plans, der die ganze Welt in Gefahr bringen könnte. Steve kehrt als Captain America zurück und versucht mithilfe von Agentin Romanoff (), auch bekannt als Black Widow, die Verschwörung aufzuklären. Die beiden erhalten jedoch zusätzliche Unterstützung vom Falken (). Die Mission birgt einige Gefahren und die beiden werden oftmals Ziel von Attentaten. Doch die größte Gefahr ist der Gegner selbst: der Winter Soldier ().

Kritik
Mit The Return of the First Avenger hat Marvel Ende März einen ganz besonderen Action-Thriller in die hiesigen Kinos gebracht. Seit dem 14. August 2014 gibt es das neue Abenteuer rund um Captain America (), Black Widow () und Falcon () auch auf Blu-ray und DVD für´s Heimkino. Trotz seiner Laufzeit von 2 Std., 16 Min. wird Captain America: The Winter Soldier nie langweilig und bietet durchweg spannende Momente.

Bei der hier angesprochenen Spannung handelt es sich nicht um die Marvel typische seichte Spannung, die auch ein FSK 12 Rating ermöglicht. Tatsächlich ist hier etwas mehr Tiefgang zu erkennen, der auch eher auf das erwachsene Publikum zugeschnitten ist. Dadurch wirkt das ganze etwas düsterer und auch die Gegner der Helden bekommen dadurch ein passenderes, finsteres Feeling. Natürlich muss auch hier gesagt werden, im Vergleich zu anderen Marvel Werken, also wurde ebenfalls darauf geachtet ein Möglichst großes Publikum ansprechen zu können. Somit darf aufgrund der Freigabe ab 12 Jahren kein Gegenspieler erwartet werden, der einem so richtig das Fürchten lehrt.
Die Kampfszenen sind durchweg, absolut gelungen und hervorragend choreographiert. Sowohl () als auch (´s) Inszenierungen lassen erkennen das für diese Szenen wohl kein Weg am harten Training vorbeiführte. Auch der erstmal im Film eingeführte Falcon (), macht seine Sache tadellos. Hoffentlich werden wir ihn hier nicht das letzte mal auf der Leinwand gesehen haben.

Die neue, mächtige Bedrohung für die Avengers stellt mit dem Winter Soldier (), wie schon erwähnt, wahrlich mal eine Figur dar, die sich etwas kräftiger und übermächtiger entwickelt als ihre bisherigen Gegner. () verkörpert seine Rolle verdammt cool und baut eine - im positiven Sinne - ungemütliche Atmosphäre auf. Mit





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen