Donnerstag, 11. September 2014

IFA 2014: Samsung hat den 105 Zoll Curved UHD TV S9W vorgestellt


Mit seinen vielfältigen Curved TV Produkten setzt Samsung neue Maßstäbe.

Samsung blickt auf eine Reihe wegweisender Innovationen im TV-Bereich zurück. In diesem Jahr ist das Unternehmen Schrittmacher im Bereich Curved TV. Curved stellt nicht nur eine markante Designinnovation dar, sondern ermöglicht Konsumenten ein noch intensiveres Bilderlebnis. Zur IFA 2014 erweitert Samsung sein Portfolio sowohl um gewölbte Fernseher als auch Audio-Produkte und schafft beeindruckende Komplettlösungen im Curved Design. Mit insgesamt 17 Curved TVs sowie einer gewölbten Soundbar definiert Samsung einen der Megatrends der IFA 2014.

Auf der diesjährigen IFA stellt Samsung ein stark erweitertes Sortiment an Curved TV- und Audio-Produkten in Europa vor und schafft damit eine ganz neue Heimkinokategorie. Dazu zählen 17 gewölbte TV-Modelle auf Basis der Technologien UHD, Full HD und LED in den Bildschirmgrößen von 48 Zoll bis 105 Zoll. Von Premium bis Mittelklasse – Samsung ermöglicht unabhängig vom individuellen Geschmack zahlreichen Verbrauchern den Einstieg in den TV-Trend.

Mit dem neuen Curved UHD TV S9W mit 105 Zoll Bilddiagonale veredelt Samsung seine vielfach ausgezeichnete Serie S9 mit einem TV der Extraklasse im Curved Design. In Kombination mit dem Cinemascope-Format in 21:9 und der UHD-Auflösung schafft Samsung alle Voraussetzungen für ein packendes und hochrealistisches Unterhaltungserlebnis. Mit 11 Millionen Pixeln (5.120 x 2.160) bietet der S9W die fünffache Full HD-Auflösung. Die innovative Peak Illuminator Technologie analysiert Farbtöne sowie Helligkeit und verbessert die Bildqualität durch feinste Farbunterschiede und Kontraste. Für einen dem Bild in seiner Qualität ebenbürtigen Klang sorgt ein integrierter 160-W-Lautsprecher. Durch sein „Timeless Gallery Design“ mit seiner eleganten Formgebung und der Rückwand in Holzoptik fügt sich der S9W stilvoll ins Wohnambiente ein. Der Samsung Curved UHD TV S9W verfügt über alle aktuellen Schnittstellen für zeitgemäßen ultra-hochauflösenden Fernsehgenuss. Zudem zeichnet er sich durch hohe Zukunftssicherheit aus: Sollten sich Standards für Zuspieler oder Übertragungen einmal ändern, können diese einfach durch den Austausch der One Connect Box, in der alle Anschlüsse verbaut sind, nachgerüstet werden.

Erstmals präsentiert Samsung auch seinen revolutionären Bendable UHD TV in Europa. Das biegsame Gerät bietet eine Display-Diagonale von 105 Zoll im atemberaubenden 21:9-Cinemascope-Format. Per Knopfdruck lässt sich das Gerät von einem Flachbildfernseher in einen Curved TV verwandeln, sodass Nutzer zwischen beiden Seherlebnissen wählen können. Die neueste Schöpfung von Samsung zeichnet sich ebenfalls durch das preisgekrönte „Timeless Gallery Design“ sowie einen Krümmungsradius von 4,2 Metern im gewölbten Zustand aus. UHD Dimming und UHD Upscaling sorgen für detailreiche Bilder, lebhafte Farben und starke Kontraste.

Mit den Samsung Curved Full HD TVs H6890 und H6870 der erfolgreichen Serie 6 in den Bildschirmgrößen 48 (122 cm) und 55 Zoll (139 cm) können pünktlich zur IFA noch mehr TV-Zuschauer von den Vorteilen der Curved-Technologie profitieren.


Curved Audio-Produkte vervollständigen das neue Heimkinoerlebnis
Neben den Fernsehern baut Samsung sein Curved Lineup auch im Audio-Bereich aus und stellt zur IFA die Curved Soundbar HW-H7500 vor, die perfekt zur Wölbung der TV-Modelle passt. Ihr elegantes Design erinnert an den Konzertsaal eines Sinfonieorchesters, ihr 8.1 Soundsystem liefert kraftvollen Raumklang.

Außerdem enthüllte das Unternehmen den M3, das jüngste Familienmitglied seines Wireless Audio Multiroom Systems. Der neue Lautsprecher bietet in einem sehr kompakten Format Zwei-Wege-Klang und eine komfortable Bedienung via Smartphone oder Tablet, über das sich die gesamte Musiksammlung bequem ins drahtlose Soundsystem einspeisen lässt. Ab sofort können Nutzer dank des Samsung Link Mate auch Hi-Fi-Komponenten wie beispielsweise Plattenspieler in das Samsung Multiroom-Erlebnis einbinden.

Darüber hinaus verkündete Samsung eine Partnerschaft mit Spotify. Mithilfe von Spotify Connect können verschiedene Wohnräume durch Ansteuerung der einzelnen Lautsprecher individuell oder gemeinsam mit der Lieblingsmusik bespielt werden. Dabei können jetzt auch mehr als zwei Samsung Wireless Audio Multiroom Lautsprecher zeitgleich via Spotify Connect angesteuert werden.

Quelle: Samsung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen