Mittwoch, 3. September 2014

Panasonic: IFA 2014 Pressekonferenz

Unter dem Motto „A Better Life, A Better World“ zeigt Panasonic auf der IFA 2014 seine Innovationsstärke.

Pünktlich um 15 Uhr geht es los mit den Produktneuheiten von Panasonic. Wir sind schon gespannt, was sie so innovatives, neues im Gepäck haben.

Los geht es mit einem kleinen Intro Video. Als Sprecher ist Patrice Bouédibéla auf der Bühne. Er übergibt nach kurzen, einleitenden Worten, das Wort an Cairman and CEO von Panasonic Laurent Abadie. Am Anfang etwas zu den Zahlen des Unternehmens und einen Überblick über die Themen der Präsentation.

Die Themen
Connectivity, Mobility, Home

Auch bei Panasonic geht es um das vernetzte Heim, alles soll über eine zentrale Schnittstelle laufen. Nur ein Gerät, eine App für alle angelegenheiten in den eigenen 4 Wänden.
Tetsuro Homa, Senior Vice President, ist auf der Bühne und berichtet über Premium Lifestyle. Mit inntelligenten Küchengeräten möchte Panasonic bis 2018 den Umsatz, im Home Appliance Bereich, auf dem europäischen Markt, verdoppeln.
Weiter geht es mit dem Home Entertainment Bereich. 4K ist, neben der Konnektivität (Vernetzung), das große Thema, nicht nur hier, wie wir später festestellen werden, sondern ebenfalls bei allen großen TV-Herstellern.
Auch im Kamera Bereich werden 4K-Modelle immer beliebter, so verwundert es nicht, das Panasonic mit der HC-X1000 ein 4K Spitzenmodell vorstellt. 4K Ultra HD mit 60p/50p und ein direktes Speichern auf SD-Karten sind nur ein neues Feature der brandheißen 4K Camcorder Generation. Desweiteren wird auf einen Leica Dicomar und BSI Sensor gesetzt. Zur kompletten Pressemitteilung des HC-X1000 gelangt ihr hier.
Die ersten TV Geräte, welche uns präsentiert werden, gehören der AX900 Premium UHD TV Serie an. Direct LED backlight, mit fortschrittlichstem local dimming sind lange nicht alle Neuerungen. Amazon instant video und Netflix sind offizielle Partner. Durch die Cloud ist fernsehen überall möglich. Im Detail handelt es sich um die Modelle AXW904- und XW944, zu denen ihr alle weiteren Informationen, durch einen Klick auf die Bezeichnungen erhaltet.

Das war es auch schon, wir müssen schnell weiter zur Sony Pressekonferenz, sonst bekommen wir dort keinen Platz mehr. Ist immer knackend voll dort.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen