Mittwoch, 1. Oktober 2014

Angry Birds (3D): Das erste Bild zum Film wurde veröffentlicht

Innerhalb der letzten 48 Stunden konnten Fans des Spiels Angry Birds ein Geheimnis lüften: nachdem eine Milliarde Vögel geschleudert wurden, bekamen Fans die Möglichkeit, die Besetzung der Synchronstimmen zu enttarnen und einen ersten Blick auf das neue Design der Charaktere aus dem ANGRY BIRDS Kinofilm zu werfen.

Chuck (Josh Gad), Red (Jason Sudeikis), Bomb (Danny McBride) in Columbia Pictures und Rovios ANGRY BIRDS.
Photo credit: Columbia Pictures und Rovio
Kinostart: 14. Juli 2016
Website

Jason Sudeikis ("Kill the Boss", der Comedy-Hit des letzten Jahres "Wir sind die Millers") wird den Cast, als "Red", ein Vogel mit Gemütsproblemen, anführen. Josh Gad spricht erstmals nach seiner Rolle im weltweiten Animations-Hit "Die Eiskönigin" wieder eine animierte Figur: den blitzschnellen "Chuck". Und Danny McBride leiht dem flatterhaften "Bomb" seine Stimme. Bill Hader ("Saturday Night Live", "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen") schlägt sich auf die Seite der Schweine. Maya Rudolph ("Brautalarm", "The Maya Rudolph Show") spricht "Matilda" und Peter Dinklage ("Game of Thrones", "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") verwandelt sich in den legendären "Mächtiger Adler".

In den Nebenrollen sind zu hören: Keegan-Michael Key (Comedy Centrals "Key & Peele"), Kate McKinnon (nominiert für einen Emmy für "Saturday Night Live"), Ike Barinholtz ("Neighbors", "The Mindy Project"), Tony Hale (Emmy-Gewinner für "Veep", "Arrested Development"), Hannibal Buress ("Broad City", "Neighbors"), Cristela Alonzo (ABCs geplante Comedy-Serie "Cristela"), Jillian Bell ("22 Jump Street"), Danielle Brooks ("Orange is the New Black"), der für einen Grammy nominierte Latinsänger Romeo Santos, and die YouTube-Stars Smosh (Ian Andrew Hecox and Anthony Padilla), mit über 30 Millionen YouTube-Abonnenten.

John Cohen, Produzent des Films, sagte: "Ich bin sehr stolz auf diesen Cast. Wir haben nicht nur Jason, Josh, Danny, Bill und Peter, die diese Charaktere zum Leben erwecken, sondern auch dieses All-Star-Ensemble an frischen Comedy-Nachwuchstalenten. Da versammeln sich einige der lustigsten Talente, die es derzeit hier bei uns gibt. Wir sind begeistert, sie alle an Bord zu haben."

Dwight Caines, Präsident Theatrical Marketing Sony Pictures, fügte hinzu: "Mit zweieinhalb Milliarden Spielern auf der ganzen Welt, ist Angry Birds eine dieser Marken, die ein gewaltiges Fan-Engagement hervorrufen können. Daher wollten wir dieses Geheimnis zuerst von den Fans entdecken lassen. Unsere Filmemacher basteln an einem höchst amüsanten Film und wir wissen, dass es die Fans kaum erwarten können, zu sehen, wie die Geschichte der Angry Birds zum Leben erweckt und auf die große Leinwand gebracht wird."

"Wir hörten, dass detaillierte Gliedmaßen und Dialoge in modernen Animationsfilmen der letzte Schrei sind, also haben wir alles auf eine Karte gesetzt: Nicht nur einer, sondern alle unsere Charaktere haben Beine und Flügel! Abgesehen von den Schweinen natürlich", fügte Blanca Juti, Chief Marketing Officer von Rovio, hinzu.

Auch wenn Fans die Angry Birds bereits als wöchentliche animierte Serie "Angry Birds Toons" kennengelernt haben, markiert der Film den ersten Vorstoß von Rovio auf das Feld der Spielfilme. Rovio hat die Serie letztes Jahr über ihr Spiel Angry Birds gelauncht, sowie über Video-on-Demand-Portale, Smart-TVs, Mobiltelefone und ausgewählte TV Stationen auf der ganzen Welt verbreitet. Durch den großen Erfolg von Angry Birds Toons für Rovio, mit mehr als drei Milliarden Zuschauern in den ersten 18 Monaten, hat die Serie so den Weg für einen Animationsfilm in Spielfilmlänge geebnet.

ANGRY BIRDS (3D) soll am 1. Juli 2016 in den USA in die Kinos kommen. Regie führt Fergal Reilly und Clay Kaytis, Produzenten sind John Cohen und Catherine Winder. Mikael Hed und David Maisel fungieren als Executive Producer. Das Drehbuch stammt von Jon Vitti. ANGRY BIRDS (3D) wird weltweit von Sony Pictures verliehen, von Rovio produziert und von der mit einem Academy Award® ausgezeichneten Visual Effects- und Animations-Firma Sony Pictures Imageworks, mit Hauptsitz in Vancouver, B.C., animiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen