Mittwoch, 8. Oktober 2014

Die besten Filme mit Oscargewinner Benicio Del Toro

1995: Die üblichen Verdächtigen (The Usual Suspects)
Mit „Die üblichen Verdächtigen gelang Del Toro in Hollywood der Durchbruch. An der Seite von Kevin Spacey und Gabriel Byrne spielt er den Ganoven Fred Fenster, der zusammen mit anderen Dieben eine Schiffsladung Kokain stehlen soll.

2000: Traffic - Macht des Kartells (Traffic)
Für seine Darstellung des zynischen Drogenfahnders Javier Rodriguez in Steven Soderberghs „Traffic“ wurde Del Toro mit einem Oscar als Bester Nebendarsteller ausgezeichnet. „Traffic“ ist ein Episodenfilm, der auf drei Erzählebenen den Kampf gegen Drogen erzählt.

2008: Fear and Loathing in Las Vegas
20 Kilogramm! So viel an Körpergewicht nahm Del Torro für seine Rolle des Dr. Gonzo in „Fear and Loathing in Las Vegas“ zu. An der Seite von Johnny Depp spielt er darin einen Anwalt, der seinen Freund, den Sportjournalisten Raoul Duke auf einem Trip zum Offroad-Rennen „Mint 400“ in der Wüste bei Las Vegas begleitet. „Trip“ ist hier eindeutig mehrdeutig zu verstehen: In kaum einem anderen Film werden mehr Drogen konsumiert als in diesem Kultfilm von Monty Python-Mitbegründer Terry Gilliam.

2013: Jimmy P. - Psychotherapie eines Indianers
Jimmy Picard (Benicio Del Toro) ist ein amerikanischer Ureinwohner des Blackfoot-Stammes und kehrt nach seinem Militärdienst in Frankreich während des Zweiten Weltkriegs zurück in die Vereinigten Staaten. Während des Krieges erlitt er nach eigener Aussage eine Schädelfraktur und dies macht sich durch schmerzhafte Symptome stark bemerkbar. Da die behandelnden Ärzte keinerlei Anzeichen einer Fraktur finden können, wird er mit dem Verdacht auf Schizophrenie in eine Klinik in Kansas eingewiesen, die sich auf Geisteserkrankungen spezialisiert hat. Die Klinikleitung entscheidet sich dazu, den französischen Ethnologen und Psychoanalytiker George Devereux (Mathieu Amalric) einfliegen zu lassen, damit sich dieser Jimmy ansehen kann. Durch Georges Wissen über den Blackfoot-Stamm und seine einfühlsame Art kann er Jimmy dazu bringen, die Tiefen seiner Psyche und somit den wahren Grund seiner Symptome zu offenbaren.

2014: Guardians of the Galaxy
„Guardians of the Galaxy“ ist ein Science Fiction-Film, der von den Abenteuern des Outlaws und Schmugglers Peter Quill handelt. Quill gerät im Film in eine rasante Kopfgeldjagd, nachdem er eine Kugel stiehlt, die sich als heißbegehrtes und mächtiges Artefakt herausstellt. Tel Toro spielt in „Guardians of the Galaxy“  den Sammler Taneleer Tivan, der Quill über die wahre Natur der Kugel aufklärt. „Guardians of the Galaxy“ ist übrigens bisher der international erfolgreichste Film des Jahres!

Jimmy P. erscheint am 10. Oktober 2014 auf DVD und Blu-ray im Handel.



Quelle: VOLL:KONTAKT - Büro für Onlinekommunikation

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen