Freitag, 7. November 2014

Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter! TOY STORY 4 kommt!

Regisseur John Lasseter arbeitet mit dem Story Team an Disney/Pixars TOY STORY 4,
einem neuem Kapitel im Leben von Woody, Buzz Lightyear und der TOY STORY Truppe.
Der Film soll 2017 starten. © Deborah Coleman / Pixar
Fast zwanzig Jahre nachdem die Pixar Animation Studios den ersten computeranimierten abendfüllenden Spielfilm TOY STORY erschaffen haben, wurden nun Pläne für Disney/Pixars TOY STORY 4 bekannt gegeben. Das neueste Abenteuer entführt die Zuschauer zurück in die Welt von Woody, Buzz Lightyear und ihren Freunden und eröffnet und ein neues Kapitel im Leben der beliebten Charaktere. John Lasseter, Regisseur von TOY STORY und TOY STORY 2, wird dabei wieder einmal selbst Regie führen. Die Geschichte stammt aus der Feder von John Lasseter, Andrew Stanton, Pete Docter und Lee Unkrich - die kreativen Köpfe, die auch die treibende Kraft hinter allen drei bisherigen TOY STORY Filmen waren.

„Wir alle lieben diese Charaktere so sehr, sie sind wie Familienmitglieder für uns“, so Lasseter. „Wir möchten nichts mit ihnen machen, was nicht mindestens den Standard der früheren Filme erreicht oder sogar übertrifft. TOY STORY 3 hat die Geschichte von Woody, Buzz und Andy zu einem so wunderschönen Ende gebracht, dass wir lange Zeit noch nicht einmal darüber nachgedacht haben, einen weiteren Film zu machen. Aber als Andrew, Pete, Lee und mir diese neue Idee kam, konnte ich nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken. Es war so spannend, dass ich wusste, dass wir diesen Film einfach machen müssen - und ich selbst Regie führen möchte.“ Das Autorenteam Rashida Jones und Will McCormack (CELESTE UND JESSE) haben sich dem Projekt angeschlossen und Pixar Veteran Galyn Susman (ABC’s “Toy Story OF TERROR!” and “Toy Story that Time Forgot”) wird den Film produzieren. Der US Kinostart ist am 16. Juni 2017.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen