Samstag, 8. November 2014

Jared Leto tritt in Heath Ledgers Fußstapfen als Joker

Die Frage war nur wann es so weit ist, 2016 soll einer der angsteinflößendsten Gegendspieler von Batman auf die Leinwand zurückkommen. Die Zeit scheint reif um über eine Rückkehr des Jokers, der zuletzt in The Dark Knight, vom leider viel zu früh verstorbenden Heath Ledger verkörpert wurde, nachzudenken.

Jared Leto soll im kommenden DC-Streifen Suicide Squad die Rolle des Jokers übernehmen. Ein Vertrag wurde bisher noch nicht unterschrieben, allerdings soll es bereits erste Verhandlungen gegeben haben. Suicide Squad erzählt von einer Gruppe Superbösewichten, welche die Chance erhalten, sich zu rehabilitieren. Um dies zu erreichen, müssen sie für die US-Regierung tödliche Missionen bestreiten. Der US-Kinostart für Suicide Squad ist für den 5. August 2016 vorgesehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen