Montag, 29. Juni 2015

Mission Impossible: Rogue Nation: Ein brillanter Cast für eine unmögliche Mission

Seit dem ersten Teil überzeugt die Mission: Impossible-Reihe nicht nur mit mitreißender Action und atemberaubenden Stunts, sondern auch mit einer stets brillanten Darstellerriege, bei der ein Hollywood-Star auf den nächsten folgt. Ob Anthony Hopkins, Jean Reno, Jon Voight oder Philip Seymour Hoffman - so viel Starpower hat keine andere Reihe zu bieten!

Mission: Impossible: Rogue Nation, der fünfte Teil der explosiven Action-Reihe, präsentiert abermals einen hochkarätigen und überzeugenden Cast. Zum viel erwarteten Kinostart des Blockbusters am 6. August 2015 werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Protagonisten und ihre Rollen:
Tom Cruise ist Ethan Hunt
Für Ethan Hunt existieren keine unmöglichen Missionen, der charismatische Meisteragent ist jeder Aufgabe gewachsen. Hocheffizient und furchtlos zögert er keine Sekunde, sich selbst dem gefürchteten Syndikat entgegen zu stellen. Doch gegen solch einen mächtigen Gegner musste sich Hunt bisher nicht behaupten. Und beginnt somit seine schwerste und vielleicht auch zugleich letzte Mission…
Jeremy Renner ist William Brandt
Eigentlich wollte Brandt der IMF nach dem letzten Einsatz den Rücken kehren, wurde von Ethan jedoch zur weiteren Zusammenarbeit überredet. Zum Glück: Mit seinen kämpferischen Fähigkeiten und seinem durchtrainierten Körper steht der Agent seinem Anführer nämlich in Nichts nach und besitzt zudem genug Mut, um selbst der CIA die Stirn zu bieten.
Simon Pegg ist Benji Dunn
Obwohl sich Benji nur selten von seinem Laptop fortbewegt und mit seiner gelegentlich eher tollpatschigen Art nicht gerade der Vorstellung eines Meisteragenten entspricht, ist er mit seinem einmaligen Technik-Know-how für den erfolgreichen Abschluss einer jeden Mission unverzichtbar. Ohne ihn wäre der Kampf gegen das Syndikat von vorneherein zum Scheitern verurteilt.
Ving Rhames ist Luther Stickell
Bei einem mächtigen Gegner wie dem Syndikat sind zwei Gehirne besser als eines. Und da Luther bereits in der Vergangenheit oftmals beweisen konnte, dass man sich in jeder Situation voll und ganz auf ihn verlassen kann, darf der Hackerexperte auch bei dieser wohl schwierigsten Mission des einzigartigen Teams nicht fehlen.
Rebecca Ferguson ist Ilsa Faust
Der britischen Agentin Ilsa Faust ist es zu verdanken, dass Ethan aus der Gefangenschaft des Syndikats entkommen kann. Eine wertvolle Verbündete im Kampf gegen einen schier übermächtigen Gegner, sollte man meinen. Doch kann man der schlagkräftigen Schönheit wirklich trauen?
Alec Baldwin ist CIA-Chef Hunley
Das Syndikat ist nicht die einzige Bedrohung, der sich das IMF-Team stellen muss. Denn auch die CIA, angeführt von Chef Hunley, erweist sich als erbitterter Widersacher und arbeitet an der vollständigen Auflösung des Hunt-Teams. Das könnte sich jedoch als folgenschwerer Fehler für die ganze Welt herausstellen. Denn außer Ethan und Co. weiß niemand von der Existenz des Syndikats und seinen Plänen zur Vernichtung unserer Weltordnung.
Sean Harris ist Sean-Lane
Was Ethan Hunt für die IMF ist, ist Sean-Lane für das Syndikat. Mit unglaublicher Präzision und erschreckender Kaltblütigkeit hat sich Lane den Posten an der Spitze der gefürchteten Untergrundorganisation redlich verdient. Und wird somit zum bisher gefährlichsten Gegenspieler des Teams.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen