Donnerstag, 5. November 2015

Escape from Tarkov: russisches Studio entwickelt hyperrealistisches MMO


Das russische Entwicklerstudio Battlestate Games präsentiert Escape from Tarkov, ein Hardcore-MMO für PC mit Shooter- und Rollenspiel-Elementen. Das Spiel bietet ein neuartiges und simulationslastiges Gameplay, das auf zahlreichen Faktoren wie Verletzungen, Krankheiten und Umwelteffekten beruht und für ein realistischeres Spielerlebnis sorgt. In dem Pay-to-Play-Titel arbeiten die Spieler für eines von zwei privaten Militärunternehmen und müssen einen Weg aus der von Militär eingekesselten russischen Stadt Tarkov finden.



Escape from Tarkov bietet unter anderem folgende Features:
  • Hardcore Online-Action-RPG/Simulation in einem neuzeitlichen Setting in Russland 
In Escape from Tarkov dreht sich alles um den Spieler und seine Fähigkeit, sich anzupassen, zu überleben und alle Hindernisse zu überwinden.
  • Story-basiertes Gameplay mit einzigartiger Questgestaltung
Indem sie Missionen und Aufgaben abschließen, erfahren die Spieler nicht nur die Hintergründe des Tarkov-Konflikts, sondern steigern auch ihre Chancen, zu überleben und der Gefahrenzone zu entkommen.
  • Unglaublicher Realismus
Escape from Tarkov ist eine Kampf-Simulation mit zahlreichen gefährlichen Faktoren. Die Aktionen des Spielers werden von den Verletzungen seines Charakters ebenso beeinflusst wie von Umwelteffekten.
  • Absolute Freiheit und Kontrolle
Das Spiel bietet einhundertprozentig realistische Ballistik, ein prozedurales Effektsystem, volle Kontrolle über Bewegungen, Interaktionen mit der Umwelt, Schleich-Aktionen und vieles mehr. Darüber hinaus bietet Escape from Tarkov fortschrittliches Waffenhandling und Anpassungsmöglichkeiten.
  • Einzigartiges Skill- und Charakterentwicklungs-System
Die Charaktere erhalten verschiedene Arten von Erfahrung, je nachdem, was sie tun. Die Spieler können mehr als 100 Fertigkeiten verbessern, die in vier Gruppen unterteilt sind: Körper, Geist, Kampf und Praxis.
  • Individuelle Spielentwicklung
Überfälle auf feindliche Basen, verdeckte Operationen, kooperative Missionen, Handel, Erkundung, Ressourcengewinnung, Kommunikation – in Tarkov findet jeder Spieler etwas zu tun.
  • KI-kontrolliertes, vom Spieler beeinflusstes Wirtschaftssystem
Die Charaktere können nützliche Ressourcen tauschen, an Auktionen teilnehmen oder eigene Geschäfte mit Untergebenen aufziehen.
  • Vielzahl an Offline-Aktivitäten
Heilen, Handel, Spionage, Waffenverbesserungen und Anpassungen, Beute-Management, Nachforschungen und vieles mehr.

Der Closed Beta Test zu Escape from Tarkov ist für Anfang 2016 angesetzt. Interessierte Spieler können sich auf der offiziellen Projektwebseite unter www.escapefromtarkov.com registrieren.

1 Kommentar:

  1. sehr geil, mal eine schöne alternative zu BF und CoD

    AntwortenLöschen