Freitag, 4. Dezember 2015

Bone Tomahawk

IMDb | Blu-ray (DE): 21.01.2016
Originaltitel: Bone Tomahawk
Genre: Horror, Western
Freigegeben ab (Jahre): 18
Laufzeit: 2 Std., 12 Min.
Produktion: USA 2015
Regie: S. Craig Zahler
Budget: 1,8 Mio. $
Verleih ©: Constantin Film
Der Wildwestfilm ist zurück! Oder zumindest so etwas in der Art. Denn wenn Kurt Russel und Matthew Fox einer Horde wilder Indianerkannibalen entgegenreiten, ist das alles andere als ein klassischer John Wayne: Originell, unvorhersehbar und mit einer ganz eigenen Dramaturgie, ist BONE TOMAHAWK ein Genrebastard aus lakonischem Prärie-Abenteuer und beinhartem Horror … Alles beginnt in dem kleinen Örtchen Bright Hope, in dem eines Nachts die schöne Krankenschwester Mrs. O‘Dwyer entführt wird. Angeführt von Sheriff Franklin Hunt (Kurt Russel), machen sich ihr verzweifelter Mann Arthur (Patrick Wilson) und eine Gruppe Freiwilliger (Richard Jenkins, Matthew Fox) in der schier aussichtslosen Hoffnung auf den Weg, sie unversehrt zu retten. Knochenbesetzte Pfeilspitzen und ein unmenschliches Heulen zeugen aber schon bald davon, dass ihre Jagd nicht unbemerkt geblieben ist.
Regisseur S. Craig Zahler ist ein beachtliches Debüt gelungen. Angereichert mit den mustergültigen Elementen aus Revolvern, Staub, Schweiß und stoisch heldenhaften Cowboy-Charakteren, schnappt in der zweiten Hälfte die Falle zu und das Starensemble findet sich in der reinen Hölle wieder. Nun mutiert TRUE GRIT zu Wes Cravens THE HILLS HAVE EYES mit krassem Gore und unerwartetem Ausgang. Denn BONE TOMAHAWK schlägt bis zum Schluss immer dann einen neuen Weg ein, wenn wir glauben zu wissen, was als Nächstes passiert und hat das Potential zum Kultklassiker.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen