Montag, 14. Dezember 2015

Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft: Die schönsten Weihnachtsideen für deine Schulklasse


Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft - Die schönsten Weihnachtsideen für deine Schulklasse
Kekse backen, basteln und singen gehört für viele zur Weihnachtszeit dazu. In diesem Jahr haben wir noch einen besonderen Tipp: Ab dem 17. Dezember könnt ihr euch die lustige Familienkomödie Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft, in der der 11-jährige  Felix unfreiwillig seine Lehrerin auf die Größe einer Puppe schrumpft, im Kino ansehen. Wie ihr die schönste Zeit des Jahres gemeinsam mit eurer Klasse noch schöner macht, erfahrt ihr in unserem Feature.

Wichteln
Weihnachtswichteln, von manchen auch „Julklapp“ genannt, ist eine schöne Tradition, die ganz einfach funktioniert und in jeder Schulklasse umgesetzt werden kann. Die Namen aller Schüler werden auf Zettel geschrieben und in einen Lostopf geworfen. Nun angelt jeder blind ein Los heraus (falls jemand sich selbst herausfischt, wird noch einmal gezogen), hält den Namen des zugelosten Mitschülers aber geheim. Bis zum Wichteltag bringt jeder Schüler dann ein möglichst passendes Geschenk mit – am besten besprecht ihr vorab, wie groß das Geschenk ausfallen und ob es gekauft oder selbst gebastelt werden soll. Spannend ist das vorweihnachtliche Wichteln vor allem deswegen, weil man als Beschenkter natürlich nur zu gern wissen möchte, von wem das Geschenk kommt und was der- oder diejenige sich dabei gedacht hat, während man gleichzeitig selbst ja auch nichts verraten soll. Eine Alternative, die mindestens genauso viel Spaß macht, ist das „Schrottwichteln“. Hierbei werden keine Namen gezogen, sondern jeder bringt etwas von zu Hause mit, das er nicht mehr braucht. Jeder zieht ein Geschenk und hofft, etwas Gutes zu erwischen. Hinterher können die Mitbringsel auch nach Herzenslust getauscht werden.

Weihnachten weltweit
Ob Santa Claus aus den USA, Väterchen Frost aus Russland oder die berühmte spanische Weihnachtslotterie - weltweit gibt es tausende unterschiedliche Traditionen. Vor allem, wenn ihr in eurer Klasse Mitschüler vieler verschiedener Nationalitäten habt, bietet es sich an, in kleinen Gruppen die typischen Weihnachtsbräuche unterschiedlicher Länder vorzustellen. Wer von zu Hause echtes Anschauungsmaterial, Familienfotos oder kleine Anekdoten zum Mini-Referat mitbringt, kann hier besonders punkten. Am Ende kann die Klasse zusammen entscheiden, welcher bisher unbekannte Brauch am schönsten ist und vielleicht im nächsten Jahr mit eurer Klasse begangen werden kann.

Weihnachtssingen
Ein von der ganzen Schule organisiertes Adventsingen ist eine tolle Gelegenheit, um nicht nur mit eurer Klasse, sondern auch den anderen Schülern eine schöne Zeit zu verbringen. Je mehr Mitsinger sich für „Stille Nacht, heilige Nacht“ oder „Schneeglöckchen, Weißröckchen“ finden, desto schöner klingt es auch. Am besten veranstaltet ihr das Weihnachtssingen am Nachmittag oder Abend, damit auch eure Eltern dabei sein können. Wenn ihr ein kleines Eintrittsgeld erhebt, könnt ihr das Geld gerecht zwischen den Klassen aufteilen und für euren nächsten Ausflug nutzen. Das Weihnachtssingen könnt ihr aber auch nutzen, um anderen eine Freude zu machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Altersheim und ein gemeinsames Singen mit den Bewohnern? Über ein wenig Besinnlichkeit und gemeinsam verbrachte Zeit, freuen sich die älteren Herrschaften bestimmt.

Plätzchen backen
Eine weitere schöne Idee ist ein gemeinsamer Nachmittag, der zum Plätzchen backen genutzt wird. Jedes Kind bringt sein Lieblings-Plätzchen-Rezept und die benötigten Zutaten zum Backen mit. Gemeinsam mit dem Lehrern und einigen Eltern, die euch bei schwierigeren Aufgaben helfen, entstehen so viele leckere Kekse, die zum Beispiel bei der Weihnachtsfeier verputzt werden können. Aber auch Großeltern, Verwandte und Freunde freuen sich über die selbstgebackenen Köstlichkeiten. In Tüten verpackt könnt ihr euren Lieben eine kleine Weihnachtsfreude machen.

Bücherbasar
Viele finden, dass der wahre Wert von Weihnachten heutzutage leider etwas verloren geht und es nur noch auf Geschenke ankommt. Daher wäre es toll, wenn ihr euch mit eurer Klasse an die schönen Seiten des Weihnachtsfests erinnert und vor allem an die denkt, die es nicht ganz so gut haben. Helfen kann nämlich jeder und das ganz einfach: Ihr könnt zum Beispiel einen Bücherbasar organisieren, bei dem jeder sein Bücherregal ausmistet und die Exemplare mitbringt, die schon gelesen wurden oder für die ihr mittlerweile zu alt seid. Die Bücher können untereinander getauscht werden oder ihr sammelt sie und spendet sie einer Flüchtlingsunterkunft in eurer Nähe.

Weihnachtsfeier
Wenn ihr Zeit für die Vorbereitung habt, könnt ihr auch einige der vorgestellten Ideen verbinden und eine große Weihnachtsfeier veranstalten. Die Feier lässt sich auch prima während des Unterrichts vorbereiten - im Kunstunterricht könnt ihr schöne Deko-Utensilien basteln, im Deutschunterricht Weihnachtsgedichte lernen und im Sportunterricht eine kleine Tanz-Choreografie üben. Beim Programm sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist alles, was Spaß macht - aus Rücksicht sollte jedoch zumindest an diesem Tag darauf verzichtet werden, die Lehrerin, den Lehrer oder andere anwesende Erwachsene zu schrumpfen...

X-Mas im Januar
Für alle, die finden, dass die Weihnachtszeit einfach zu schnell vorbei geht, haben wir noch einen besonderen Tipp: Verlegt eure Klassen-Weihnachtsfeier doch einfach in den Januar! Zusammen Zeit verbringen macht zu jeder Jahreszeit Spaß. Außerdem ist im Januar die Chance auf Schnee meistens größer, sodass ihr alle zusammen einen Nachmittag auf dem Rodelberg verbringen könnt. Und falls es bei euch nicht schneien sollte, gibt es bestimmt eine Indoor-Rodelhalle oder einen Spielplatz in der Nähe.

Für mehr Infos zum Film erreicht ihr hier die offizielle Filmseite unter www.lehrerin-geschrumpft.de. Für große und kleine Weihnachtswünsche könnt ihr hier einen Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft-Wunschzettel herunterladen. Hier finden ihr außerdem einen Stundenplan zum Download.

Quelle: S&L Medianetworx GmbH

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen