Samstag, 5. Dezember 2015

TAG

IMDb | Blu-ray (DE): -
Originaltitel: Riaru onigokko
Genre: Horror
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: 1 Std., 25 Min.
Produktion: Japan 2015
Regie: Shion Sono
Budget: -
Verleih ©: Shochiku Intl.
TAG Review

Die junge Mitsuko hat eben erst mit ihren Klassenkameradinnen den lang ersehnten Schulausflug begonnen, als die fröhliche Fahrt ein jähes Ende findet: Aus dem Nichts erhebt sich ein mysteriöser Wind, der wie ein mörderischer Dämon durch den Bus rauscht und Fahrzeug samt Insassinnen rasiermesserscharf in zwei Hälften zerteilt. Nur Mitsuko überlebt durch einen Zufall. Panisch flieht sie die Straße entlang, doch der Wind dreht um und nimmt unerbittlich die Verfolgung auf. Die Schülerin läuft um ihr Leben - und landet plötzlich an einem Ort, an dem nichts mehr so ist, wie es scheint ... Mehr zu verraten würde Sion Sonos bizarrem Albtraum-Thriller zu viel von seinen unzähligen Überraschungsmomenten nehmen, mit denen der Meister des japanischen Cinema Macabre das Publikum auf eine atemlos inszenierte Achterbahnfahrt mitnimmt. Sonos elegant choreographierte Blutsinfonie schlägt einen perfekten Bogen zu seinem damaligen Durchbruch mit THE SUICIDE CLUB und räumte auf dem kanadischen Fantasia Fest gleich zwei der Hauptpreise (Bester Film und Beste Hauptdarstellerin) ab. Wie einstmals Alice im Wunderland schlägt sich Mitsuko (brillant verkörpert von der österreichisch-japanischen Schauspielerin Reina Triendl) durch eine wahnsinnige Welt, in der sich Realität und Fiktion auf grausame Weise vermischen und die Frage, ob unser Schicksal vorherbestimmt ist, eine unerwartete Antwort findet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen