Donnerstag, 10. Dezember 2015

Turbo Kid Review zum postapokalyptischen Sci-Fi-Splatter Hit vom Fantasy Filmfest 2015


Turbo Kid Trailer

Handlung
Wir schreiben das Jahr 1997. In einer kaputten, postapokalyptischen Welt überlebt ein verwaistes Kind allein den nuklearen Winter und durchsucht auf seinem BMX die Einöde nach Schrott, der für Wasser eingetauscht werden kann. Als seine aufgeweckte, pinkhaarige, neue beste Freundin Apple von einem Gehilfen des bösen Lehensherr Zeus entführt wird, muss Kid den ganzen Mut seines Comicbuchheldens aufbringen und sich darauf vorbereiten, Zeus, dessen Gehilfen mit den Kreissägen-Händen Skeletron und deren böser Armee der Gerechtigkeit zuzuführen.

Turbo Kid Kritik

Turbo Kid Bewertung: 4/10 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen