Donnerstag, 21. Januar 2016

The Finest Hours

IMDb | Kinostart: 31.03.2016
Blu-ray (DE): 18.08.2016
Originaltitel: The Finest Hours
Genre: Action, Drama, Geschichte, Thriller
MPAA: PG-13
Freigegeben ab (Jahre): -
Laufzeit: 1 Std., 57 Min.
Produktion: USA 2016
Regie: Craig Gillespie
Budget: -
Verleih ©: Disney
MyKinoTrailer Bewertung: 5/10 Punkten

Am 18. Februar 1952 trifft ein gewaltiger Sturm mit voller Wucht auf New England und lässt die Menschen an der Ostküste um ihr Leben bangen. Noch hilfloser sind die Schiffe auf See, darunter der Öltanker SS Pendleton, der vom Sturm buchstäblich auseinandergerissen wird. Über 30 Seeleute werden im Heck der schnell sinkenden SS Pendleton eingeschlossen. Als ranghöchster Offizier an Bord übernimmt Ray Sybert (CASEY AFFLECK) die Führung der verängstigten Mannschaft. Zur gleichen Zeit gibt der auf dem Festland wachhabende Offizier Daniel Cluff (ERIC BANA), kürzlich erst zum Stationschef der Küstenwache ernannt, den Befehl zu einer waghalsigen Rettungsmission. Obwohl die Chancen alles andere als gut stehen, stechen vier Männer unter Führung des Steuermanns Bernie Webber (CHRIS PINE) in einem hölzernen Rettungsboot mit kleinem Motor in See, um eisigen Temperaturen, 20 Meter hohen Wellen und einem wütenden Sturm zu trotzen und die Männer an Bord der SS Pendleton zu retten.

Basierend auf einer wahren Begebenheit, die als eine der waghalsigsten Rettungsmissionen in der Geschichte der amerikanischen Küstenwache gilt, realisierte Regisseur Craig Gillespie („Fright Night“) einen packenden Actionthriller, der das Publikum mit Hilfe modernster 3D-Technik hautnah an den unglaublichen Ereignissen vom 18. Februar 1952 teilhaben lässt. Mit Chris Pine („Star Trek“), dem Oscar®- und Golden-Globe®-nominierten Casey Affleck („Interstellar“), Ben Foster („Lone Survivor“), Holliday Grainger („Cinderella“) und Eric Bana („München“) hochkarätig besetzt, bietet THE FINEST HOURS spannende und atemberaubende Unterhaltung auf höchstem Niveau. Als Produzenten zeichnen Jim Whitaker und Dorothy Aufiero verantwortlich. Das Drehbuch stammt von dem Oscar®-nominierten Scott Silver und dem Oscar®-nominierten Team Paul Tamasy & Eric Tougias.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen