Sonntag, 28. Februar 2016

Goldene Himbeere 2016 - Die Gewinner: Fifty Shades of Grey & Fantastic Four räumen ab

© 2015 Universal Pictures Germany

Am Vorabend der Oscars wird traditionell auch die Goldene Himbeere vergeben. Im Gegensatz zu anderen prestigeträchtigen Awards sollen damit die schlechtesten Filme des Jahres geehrt werden. Auch in diesem Jahr fand die Preisvergabe wieder in Los Angeles statt und hatte vor allem zwei große "Gewinner".

Mit insgesamt 5 Razzie Awards war Fifty Shades of Grey der große Abräumer des Abends. Im Bereich schlechtester Film musste Fifty Shades of Grey sich den Preis allerdings mit Fantastic Four teilen. Auch der Superhelden-Flop musste sich mit 3 Preisen die Blöße geben. Neben dem Preis für den schlechtesten Film gab es auch jenen für die schlechteste Regie und das schlechteste Remake/Sequel.

Goldene Himbeere - alle Gewinner
Folgend sind die Gewinner der einzelnen Kategorien (rot markiert):

Schlechtester Film

  • Fantastic Four
  • Fifty Shades of Grey
  • Jupiter Ascending
  • Der Kaufhaus Cop 2
  • Pixels
Schlechtester Darsteller

  • Jamie Dornan, Fifty Shades of Grey
  • Johnny Depp, Mortdecai
  • Kevin James, Der Kaufhaus Cop 2
  • Adam Sandler, The Cobbler & Pixels
  • Channing Tatum, Jupiter Ascending
Schlechteste Darstellerin

  • Dakota Johnson, Fifty Shades of Grey
  • Katherine Heigl, Home Sweet Hell
  • Mila Kunis, Jupiter Ascending
  • Jennifer Lopez, The Boy Next Door
  • Gwyneth Paltrow, Mortdecai
Schlechtester Nebendarsteller

  • Eddie Redmayne, Jupiter Ascending
  • Chevy Chase, Hot Tub Time Machine 2 & Vacation
  • Josh Gad, Pixels & The Wedding Ringer
  • Kevin James, Pixels
  • Jason Lee, Alvin & The Chipmunks: Road Chip
Schlechteste Nebendarstellerin

  • Kaley Cuoco-Sweeting, Alvin & The Chipmunks: Road Chip & The Wedding Ringer
  • Rooney Mara, Pan
  • Michelle Monaghan, Pixels
  • Julianne Moore, Seventh Son
  • Amanda Seyfried, Love the Coopers & Pan
Schlechtestes Remake/Sequel

  • Fantastic Four
  • Alvin & The Chipmunks: Road Chip
  • Hot Tub Time Machine 2
  • Human Centipede 3 (Final Sequence)
  • Der Kaufhaus Cop 2
Schlechteste Screen-Combo

  • Jamie Dornan & Dakota Johnson, Fifty Shades of Grey
  • Alle vier “Fantastics,” Fantastic Four
  • Johnny Depp & angeklebter Bart, Mortdecai
  • Kevin James & entweder sein Segway oder sein angeklebter Bart, Der Kaufhaus Cop 2
  • Adam Sandler & seine Schuhe, The Cobbler
Schlechtester Regisseur

  • Josh Trank, Fantastic Four
  • Andy Fickman, Der Kaufhaus Cop 2
  • Tom Six, Human Centipede 3 (Final Sequence)
  • Sam Taylor-Johnson, Fifty Shades of Grey
  • Andy & Lana Wachowski, Jupiter Ascending
Schlechtestes Drehbuch

  • Fifty Shades of Grey (Drebuch von Kelly Marcel)
  • Fantastic Four (Drebuch von Simon Kinberg, Jeremy Slater & Josh Trank)
  • Jupiter Ascending (Drehbuch von Andy & Lana Wachowski)
  • Der Kaufhaus Cop 2 (Drebuch von Kevin James & Nick Bakay)
  • Pixels (Drebuch von Tim Herlihy & Timothy Dowling)
Razzie Redeemer Award

  • Sylvester Stallone (All-Time RAZZIE Champ, Oscar-Nominierung für Creed)
  • Elizabeth Banks (RAZZIE “Gewinner” für MOVIE 47, Verschiedenen Filmerfolge 2015)
  • M. Night Shyamalan (Wiederholter RAZZIE-Gewinner,” Regisseur von The Visit)
  • Will Smith (Macht After Earth mit Concussion vergessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen