Sonntag, 5. Februar 2017

Sie nannten ihn Jeeg Robot Blu-ray Review zum italienischen Superhelden-Actioner

Auf der Flucht vor der Polizei kommt der Kleinkriminelle Enzo mit radioaktivem Abfall in Berührung. Er entwickelt übermenschliche Kräfte, die er konsequent zum eigenen Vorteil nutzt.

Als Enzo dabei gefilmt wird, wie er einen Bankautomaten aus der Wand reisst, erlangt er landesweite Berühmtheit und weckt das Interesse des größenwahnsinnigen Mafiabosses Gypsy. Dieser will ihn benutzen, um ganz Rom zu beherrschen. Als Enzo die hübsche und verrückte Alessia trifft, sieht diese in ihm den Manga-Superhelden Jeeg Robot. Sie versucht ihn zu überzeugen, für das Gute zu kämpfen und den Herrn des Feuers zu besiegen...
Sie nannten ihn Jeeg Robot
Blu-ray VÖ: 03.02.2017
Laufzeit: 1 Std., 52 Min.
FSK: 16
Genre: Action, Sci-Fi
Verleih: Pandastorm Pictures

Bild 8/10 Punkten
  • gute Schärfe, teilweise beabsichtigt weichgezeichnete Hintergründe
  • hoher Detailreichreichtum
  • natürliche Farbgebung mit leichtem Grauschleier, teilweise stimmiger Einsatz von Filtern
  • kräftiger Schwarzwert und ausgewogener Kontrast
Ton 8/10 Punkten
DTS HD-Master Audio 5.1 (Deutsch, Englisch)
  • kräftiger Bass
  • sehr räumliche Soundkulisse, die in den vielen Actionreichen Sequenzen ideal genutzt wird
  • gute Dialogverständlichkeit, welche im deutschen, aus den Hintergrundgeräuschen etwas zu prägnant hervorgehoben wurde
Bonus 1/10 Punkten
  • Originaltrailer
  • Trailershow

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen