Donnerstag, 13. April 2017

Lone Survivor 4K UHD Blu-ray Review zum Kriegsfilm mit Mark Wahlberg in referenzwürdiger Bild- und Tonqualität

Afghanistan 2005: Vier Soldaten der US-Spezialeinheit Navy SEALs werden mit der Aufgabe, den Aufenthaltsort eines führenden Taliban-Kämpfers zu verifizieren, auf eine Beobachtungsmission in die Berge der afghanischen Provinz Kunar entsendet. Als die Männer bei ihrem Einsatz eine folgenschwere moralische Entscheidung treffen müssen, überschlagen sich die Ereignisse: Kommunikativ abgeschnitten von ihrer Einheit sehen sich die Soldaten innerhalb kürzester Zeit einer Übermacht von Taliban-Kämpfern gegenüber. Ohne jeden Ausweg müssen sie sich in dem unwegsamen Gebiet der Berge Afghanistans einem aussichtslosen Kampf stellen, der sie nicht nur physisch, sondern auch mental an die Grenzen des menschlich Erträglichen führt…
4K UHD Blu-ray VÖ (DE): 13.04.2017
Laufzeit: 2 Std., 1 Min.
FSK: 16
Genre: Krieg, Action, Thriller, Drama, Biographie
Kamera: Red Epic
Kameramann: Tobias A. Schliessler 
Produktionsprozess: Digital Intermediate (2K) (master format)
Bildformat: 3840x2160p UHD (2.35:1)
Ton: DTS-HD Master Audio 5.1 (Deutsch, Englisch)
Komponist: Explosions in the Sky, Steve Jablonsky
Verleih ©: Univerum Film

Bild 10/10 Punkten
+ gestochen Scharfe Bilder und Strukturen
+ sehr hoher Schärfegrad im Gesichtsbereich (Poren und Wunden), Haarstruktur und Bartbereich
+ authentisches Maskenbild (Kratzer, Schnitte, Blutspritzer, Schusswunden wirken sehr real)
+ kein Bildrauschen (u.a. gefilmt mit Red Epic Kameras)
+ enorm guter Kontrastwert (viele Szenen mit großen Helligkeitsabstufungen in Perfektion)
+ Fokuspunkte weisen nie Fehlplatzierungen auf (schnelle Fokuswechsel sorgen für schöne Bildeffekte)
+ Schwarzwert auf ganz hohem Niveau (selbst Hintergrunddetails in nahezu völliger Finsternis sind noch erkennbar)
+ natürliche Farben mit kräftiger Sättigung
+ sehr hübsch gefilmte Lens Flare Effekte mit Styleshoot Charakter
+ sehr plastische, fotorealistische Aufnahmen im Wald (Boden mit Blättern und Tannennadeln, Steine und Gebirgsformationen, Bäume - zweite Filmhälfte)
+ keine Ghostings, Schlieren oder verschwimmen in hektischen Szenen
+ keine Kompressionsartefakte, Verunreinigungen oder sontige Bildfehler

Ton 10/10 Punkten
+ hervorragende Soundmischung (Dialoge bleiben auch in Extremsituationen stets verständlich)
+ Räumlichkeit ist in jeglichen Szenen ideal (man fühlt sich immer mitten im Geschehen)
+ hoher Dynamikumfang (feines Flüstern wird durchbrochen vom klirrenden Kugehagel)
+ exzellenter Surroundeinsatz (immer wieder hämmern die Rotorenblätter von Helis um einen herum)
+ Rear Speaker kommen häufig und effektvoll zum Einsatz (selbst feine Windgeräusche zischen von den Seiten um die Ohren)
+ Subwoofer Einsatz sehr gezielt und effektvoll (Rotorblätter sind nicht nur zu hören sondern teilweise auch deutlich zu spüren)
+ Klangdetails und Soundtrack sind passend auf die Dialoge abgestimmt und sorgen für ausgezeichnete Atmosphäre
+ Schüsse ertönen von allen Seiten, stetiger Wechsel zwischen allen Lautsprechern (sehr feine Unterschiede zwischen unterschiedlichen Schussdistanzen sind klar rauszuhören)
+ trotz der vielen Effekte wirkt der Ton nie zu aufdringlich, sondern bleibt immer klar, deutlich und direktional

Bonus 6/10 Punkten
Disc 1 Blu-ray 4K UHD
  • ohne Bonusmaterial

Disc 2 Blu-ray
  • Interview mit Cast & Crew
  • Kinotrailer
  • Featurettes:
  1. Der Wille des Krieges
  2. Die Geschichte hinter dem Film
  3. Die Nachstellung der Feuergefechte
  4. Die Grundausbildung
  5. Die gefallenen Helden der Operation Red Wings
  6. Der Lebenskodex der Paschtunen
  7. Blick hinter die Kulissen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen