Mittwoch, 17. Mai 2017

Marvel's Daredevil Staffel 2 Blu-ray Review

Zwischen Vergeltung und Rache liegt ein schmaler Grat, auf dem sich in der zweiten Staffel von Marvel’s Daredevil alle bewegen. Nachdem Wilson Fisk hinter Gittern sitzt, glaubt Matt, dass seine Bemühungen, Ordnung in Hell’s Kitchen zu schaffen, endlich Erfolg zeigen. Doch schon bricht neues Chaos aus, als zwei neue Marvel Helden auf der Bildfläche erscheinen: Frank Castle, genannt „The Punisher“, ein Ex-Soldat, der seinen Gegnern blutige Rache schwört, und Matt Murdocks alte Flamme Elektra Natchios. In der Zwischenzeit gewinnt eine sehr alte, tödliche und unerbittliche Quelle des Bösen wieder an Macht. Als für Matt sowohl sein eigener Einsatz als auch die Zahl der Todesopfer steigt, steht er vor einer lebensverändernden Entscheidung, die ihn dazu zwingt, sich der existentiellen Frage zu stellen und sich damit auseinanderzusetzen, was es wirklich bedeutet, ein Held zu sein ...
Marvel's Daredevil Staffel 2 Blu-ray Review
Blu-ray VÖ: 18.05.2017
Laufzeit: 11 Std., 42 Min.
FSK: 18
Genre: Action, Krimi, Drama, Sci-Fi, Thriller
Budget: 40 Mio. $ Pro Staffel (geschätzt)
Serienerfinder: Drew Goddard
Kamera: Red Epic Dragon, Zeiss Master Prime und Angenieux Optimo Lenses
Kameramann: Matthew J. Lloyd, Martin Ahlgren
Kinematografisches Verfahren: Digital Intermediate (4K) (Master Format)
Bildformat: 1920x1080p (1.78:1)
Ton: DTS-HD HR 5.1 (Deutsch), DTS-HD MA 5.1 (Englisch)
Komponist: John Paesano
Verleih: Walt Disney Studios Home Entertainment

Bild 9/10 Punkten
+ ausgezeichnete Bildschärfe
+ kräftige und natürliche, wenn auch eher kühle, Farben
+ klare und deutliche Details
+ sehr ausgewogener Kontrast
+ keine Kompressionsartefakte, kein Bildrauschen
o Schwarzwert ist nicht immer ideal, manche Details gehen in sehr dunklen Szenen unter

Ton 9/10 Punkten
o der deutsche Ton liegt "nur" in leicht komprimierter Form in DTS-HD High Resolution 5.1 vor
+ im Vergleich zur englischen Master Audio Spur braucht sich die deutsche Tonspur nicht zu verstecken, lediglich im Dynamikumfang werden leichte Unterschiede deutlich
+ sehr gute Dialogverständlichkeit
+ durchgängig gute räumliche Wirkung mit starker atmosphärischer Untermalung
+ Subwoofer und Rearspeaker kommen ausreichend und effektvoll zum Einsatz

Bonus 0/10 Punkten
  • ohne Bonusmaterial

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen