Sonntag, 24. Dezember 2017

Adventskalender 2017 Tag 24: Gewinnt das Homematic IP Raumklima Starterset

Homematic IP bietet eine bedarfsgerechte Steuerung der Heizkörper im gesamten Haus auf Raumebene und ermöglicht dadurch hohen Wohnkomfort und eine Energiekostenersparnis von bis zu 30 %.
Der Homematic IP Tür- und Fensterkontakt erkennt geöffnete Fenster und veranlasst automatisch das Herunterregeln der Heizung. Die Raumtemperatur lässt sich über die Heizkörperthermostate, ein installiertes Wandthermostat oder ganz einfach per App regulieren. Auch die Erstellung von individuellen Heizprofilen ist mit Homematic IP möglich.
Die Homematic IP Heizkörperthermostate lassen sich ganz einfach anbringen ohne zusätzliches Ablassen von Wasser oder Eingriffe in die Heizungsanlage.




Homematic IP Access Point

  • Gibt die Konfigurationsdaten- und Bedienbefehle vom Smartphone an die Homematic IP-Geräte weiter
  • Besonders zuverlässiges IP-Funkprotokoll auf 868 MHz-Basis
  • Hohe Sicherheit dank umfassender AES-Verschlüsselung und Serverstandort in Deutschland
  • Das leuchtende Homematic IP Symbol signalisiert den Betriebszustand (blau, gelb, rot)
  • Wird per Netzwerkkabel an einen herkömmlichen Router angeschlossen
  • Robustes und wertiges Design
  • Komfortable und individuelle Sprachsteuerung (z. B. über Amazon Alexa oder Google Assistant)


Homematic IP Heizkörperthermostat

  • Testsieger bei Stifung Warentest: Der Homematic IP Heizkörperthermostat überzeugte im Test durch zuverlässige Wärmeregulierung, einfache Handhabung und durch die lange Batterielebensdauer (hier geht's zu den Testergebnissen)
  • Bis zu drei einstellbare Wochenprofile: Die Raumtemperatur lässt sich zeitgesteuert regulieren (bis zu 6 Heizphasen pro Tag mit individuell einstellbarer Temperatur)
  • In Verbindung mit dem Homematic IP Fenster- und Türkontakt - optisch wird die Temperatur automatisch abgesenkt, sobald ein Fenster geöffnet wird
  • Die Metallmutter sichert einen festen Sitz an allen gängigen Heizkörpern
  • Einfache Montage ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage
  • Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion (schnelles Aufheizen des Heizkörpers) direkt am Gerät möglich
  • Komfortable und individuelle Sprachsteuerung (z. B. über Amazon Alexa oder Google Assistant)
  • Für den Betrieb ist der Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), die Homematic Zentrale CCU2 oder eine geeignete Partnerlösung notwendig


Homematic IP Fenster- und Türkontakt

  • Integrierte Infrarot-Lichtschranke erkennt das Öffnen und Schließen von Fenstern
  • In der Homematic IP Raumklima-Lösung wird während des Lüftens die Raumtemperatur in Verbindung mit dem
  • Homematic IP Heizkörperthermostat automatisch abgesenkt
  • In der Homematic IP Sicherheitslösung werden geöffnete Fenster und Türen direkt in der App angezeigt und auf Wunsch ein Alarm ausgelöst
  • Flexible Montage durch mitgelieferte Klebestreifen oder Schrauben
  • Individuelles Design durch weiße oder braune Abdeckkappen im Lieferumfang


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen