Mittwoch, 14. Februar 2018

Altered Carbon - Das Unsterblichkeitsprogramm Review zur Netflix Cyberpunk-Sci-Fi-Thriller Serie


Handlung
Die fesselnde Sci-Fi-Serie Altered Carbon - Das Unsterblichkeitsprogramm nach dem Cyberpunk-Klassiker von Richard K. Morgan handelt von Mord, Liebe, Sex und Verrat und spielt über 300 Jahre in der Zukunft. Technische Innovationen haben die Gesellschaft inzwischen revolutioniert: Das Bewusstsein der Menschen kann digitalisiert werden, menschliche Körper sind untereinander transferierbar und der Tod ist kein Dauerzustand mehr. Takeshi Kovacs ist der einzige überlebende Soldat einer Gruppe von Elite-Sternenkriegern, die bei einem Aufstand gegen die neue Weltordnung besiegt wurden. Seinen Geist hat man jahrhundertelang eingelagert. Eines Tages bietet ihm ein unwahrscheinlich reicher und langlebiger alter Mann namens Laurens Bancroft die Chance auf ein neues Leben. Im Gegenzug muss Kovacs einen Mord lösen - nämlich den an Bancroft selbst.

Altered Carbon Review


Altered Carbon Bewertung: 7/10 Punkten

1 Kommentar:

  1. Ich habe die erste Folge nach etwa 2/3 aus gemacht... es war sterbens Langweilig. Schade , die Vorschau was sehr vielversprechend.

    AntwortenLöschen