Samstag, 17. Februar 2018

Everything Sucks! Review zur Netflix Coming of Age High-School Dramedy mit überragendem Cast


Handlung
Die Coming-of-Age-Story spielt im Jahr 1996 an einer Highschool im US-Bundesstaat Oregon, genauer in der Kleinstadt Boring - die tatsächlich existiert. Im Zentrum stehen der Audio-Video-Club und der Theater-Club der Schule - Sammelbecken für Außenseiter, die ihre Kräfte vereinen, um einen Film zu drehen und gemeinsam jenes Fegefeuer zu überstehen, das man Highschool nennt.

Everything Sucks! Review


Everything Sucks! Bewertung: 9/10 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen