Dienstag, 30. April 2019

Brawl in Cell Block 99 4K UHD Review zum Uncut - Limited Collector's Mediabook (4K UHD + Blu-ray)

© 2019 Capelight Pictures
Inhalt
Nachdem Bradley von seinem Boss gefeuert und von seiner Frau Lauren betrogen worden ist, hat er vor dem Trümmerhaufen seiner Existenz gestanden. Um sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, ist der Ex-Boxer in das Drogengeschäft eines alten Freundes eingestiegen. Seitdem läuft es sowohl finanziell als auch mit seiner Frau, die ein Kind von ihm erwartet, wieder richtig gut – bis ein Deal gewaltig schiefläuft und Bradley im Knast landet. Dem Zorn seiner geprellten Auftraggeber ausgesetzt, sieht er sich schon bald vor eine tödliche Forderung gestellt: Bradley soll dafür sorgen, dass er in den berüchtigten Zellenblock 99 des Hochsicherheitsgefängnisses verlegt wird, um dort eine ihm noch unbekannte Zielperson zu töten. Weigert er sich, wird seine hochschwangere Frau, die sich mittlerweile in der Gewalt der Erpresser befindet, ein grausames Schicksal ereilen.
Originaltitel: Brawl in Cell Block 99
Blu-ray Veröffentlichung: 26.04.2019
Genre: Action, Krimi, Drama
FSK: SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung
Laufzeit: 2 Std., 13 Min.
Produktion: USA 2017
Regie: S. Craig Zahler
Darsteller: Vince Vaughn, Jennifer Carpenter, Don Johnson, Udo Kier, Marc Blucas, Dion Mucciacito, Geno Segers
Budget: -
Verleih ©: Capelight Pictures
Verpackung: Media Book

© 2019 Capelight Pictures
Bild
Bildformat: 3840x2160p UHD (1.85:1)
Kamera: Red® Cameras
Kameramann: Benji Bakshi
Kinematographisches Verfahren: Digital Intermediate (4K) (master format)

Ton
DTS-HD MA 5.1 (Deutsch, Englisch)
Komponist: Jeff Herriott, S. Craig Zahler

© 2019 Capelight Pictures
Wertung Bildqualität: 7/10 Punkten
+ Die Bildschärfe ist durchweg auf hohem Niveau
o Mit den Kontrasten wurde an weiten Stellen des Films kräftig übertrieben, so wirken die Bilder oft künstlich und überstilisiert
- Durch den harte Kontrastkurve gehen in dunklen sowie hellen Bildbereichen Details verloren
+ Das Bild ist extrem ruhig und frei von jeglichen Artefakten
o Nur in sehr dunklen Szenen ist minimales Bildrauschen vorhanden
o die stilisierte Farbgebung hebt je nach Szenerie grün, gelb, oder blau hervor, bzw. werden Farben gefiltert
o Die UHD grenzt sich nur leicht von der Blu-ray ab, so wurde weder HDR noch ein erweiterter Farbraum verwendet
+ Bei ebenen, einfarbigen Hintergründen kommt jedoch die von 8 auf 10 Bit gesteigerte Farbtiefe der UHD zu gute und bietet noch ruhigere Hintergründe ohne Banding Effekte

Fazit
Die UHD macht zwar einen besseren Job als die Blu-ray, allerdings fällt dies bei der Auswertung von Brawl in Cell Block 99 deutlich geringer aus, als es heute möglich ist. Dennoch ist das gezeigte Bild sowohl auf Blu-ray, als auch UHD knackig scharf und weist nahezu keine Fehler auf. Einzig die hochstilisierte Farbgebung und der sehr hohe Kontrast passen zwar zur Atmosphäre des Films, müssen aber nicht unbedingt jedem zusagen.

Wertung Tonqualität: 7/10 Punkten
o Insgesamt betrachtet kommt es zu wenig positiven oder negativen Ausbrüchen auf der Tonspur
o Der Film kommt über weite Teile völlig ohne Soundtrack aus und wirkt u.a. deshalb sehr unterkühlt
+ Wenn Soundeffekte dann doch mal zum Einsatz kommen geschieht dies allerdings sehr prägnant
- Die Dialoge hätten eine kraftvollere Abmischung gebrauchen können
o Dennoch sind die Dialoge immer gut verständlich, da wenig mit weiterer Soundkulisse wie Störgeräuschen dagegen gearbeitet wurde

Fazit
Sowohl der deutsche als auch englische Ton sind sauber abgemischt. Dialoge stets verständlich, allerdings nicht immer schön kraftvoll. Soundeffekte kommen etwas zu kurz, was allerdings der Handlung geschuldet ist die zu weiten Teilen ruhig und geradlinig voranschreitet.

Bonus & Extras:
Inklusive 24-seitigem Booklet
Making Of: Journey to the Brawl
Beyond Fest Q&A mit Cast und Crew
Kinotrailer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen