Sonntag, 25. August 2019

Hellboy - Call of Darkness Blu-ray Review

Inhalt
Im Kampf gegen das Böse kann es nur einen geben: Halbdämon Hellboy (David Harbour)! Mit geschärftem Schwert, glutroten Hörnern und legendärer Eisenfaust hat er diesmal eine ganz besonders apokalyptische Mission: Er muss die mächtige Hexe Nimue (Milla Jovovich) und das Monster Gruagach stoppen, die zusammen mit einer Reihe weiterer mythischer Wesen, Tod und Zerstörung unter die Menschen bringen wollen. Doch dafür brauchen sie Hellboy. Denn seine Bestimmung war einst, selbst den Weltuntergang zu starten – bis sein Ziehvater Professor Broom (Ian McShane) ihn auf die gute Seite holte und als Spezial-Agent gegen die Monster dieser Welt einsetzte. Während Hellboy nun von Broom für einen Auftrag nach London geschickt wird, zieht Nimue eine Schneise der Verwüstung durch ganz England. Und plötzlich sehen sich Hellboy und seine Mitstreiter Alice (Sasha Lane) und Ben (Daniel Dae Kim) nicht nur mit einer Armee der Finsternis konfrontiert, sondern auch mit ureigenen Dämonen. Die blutrote Schlacht kann beginnen!
Originaltitel: Hellboy
Blu-ray Veröffentlichung: 23.08.2019
Genre: Action, Abenteuer, Fantasy, Horror, Sci-Fi
FSK: 16
Laufzeit: 2 Std., 5 Min.
Produktion: Uk, Bulgarien, USA 2019
Regie: Neil Marshall
Darsteller: David Harbour, Milla Jovovich, Ian McShane, Mark Stanley, Brian Gleeson, Nadya Keranova, Maria Tepavicharova, Ana Tabakova, Penelope Mitchell, Terry Randal
Budget: 50 Mio. $
Verleih ©: Universum Film
Verpackung: HD Keep Case

Bild
Bildformat: 1920x1080p (2.40:1)
Kamera: Arri Alexa Mini, Arri Alexa SXT
Kameramann: Lorenzo Senatore
Kinematographisches Verfahren: Digital Intermediate (4K) (master format)

Ton
Dolby Atmos (Deutsch, Englisch)
Komponist: Benjamin Wallfisch

Wertung Bildqualität: 9/10 Punkten
+ Die Farben wirken kräftig kontrastreich und nicht stark künstlerisch verfremdet
+ Bilddetails kommen durchgängig gut bis sehr gut zur Geltung und ein Bildrauschen, oder sonstige Artefakte sucht man vergebens
o Der Schwarzwert ist in den meisten Einstellungen in Räumlichkeiten hervorragend und kommt nur in Außenaufnahmen vereinzelt an seine Grenzen
+ Der Kontrast ist für eine Blu-ray sehr gut und kommt auch mit Spitzlichtern die in dunkleren Szenen auftreten gut zu recht

Wertung Tonqualität: 9/10 Punkten
+ Sehr löblich muss hier erwähnt werden, dass Universum Film selbst die Blu-ray mit Dolby Atmos Ton auf Deutsch und Englisch ausgestattet hat (dies war bislang den UHD vorbehalten)
+ Der Soundtrack prasselt aus allen Richtungen auf den Zuschauer ein und bietet eine volle Bandbreite an Klängen ab, die zu Teil auch den Sub fordern
+ Der Subwoofer kommt allerdings noch viel stärker in den etlichen Actionszenen zum Einsatz und donnert hier richtig voluminös los
+ Die Ortbarkeit der Effekte ist ideal und sorgt für ein angenehmes mittendrin Erlebnis
+ Die Dynamik ist ebenfalls fantastisch und sorgt dafür das auch im tobenden Effektgewitter die Dialogverständlichkeit immer gewährleistet bleibt
+ Auch die Höhenebene ist nicht zu kurz geraten und so erwarten den Zuschauer über den Film verteilt immer wieder eindrucksvolle Sounds aus den Höhen die ein gelungenes Rundumpaket komplettieren

Bonus & Extras:
- Tales of the wild hunt: Hellboy Reborn
- Deleted Scenes
- Previsualizations
- Featurettes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen