Montag, 8. Juli 2019

Female Power im Kino: Cool, sinnlich & explosiv! Sasha Luss ist ANNA

© Studiocanal
Modernes Actionkino braucht kaum noch Muskelmänner und harte Sprüche, um das Blut des Publikums in Wallung zu bringen. Taffe Leinwand-Ladies dagegen mischen das Kino lieber schlagkräftig, sinnlich und smart auf!

Genauso wie Anna, die ab dem 18. Juli 2019 als neue Heldin neben Hollywoodstar Helen Mirren die Kinosäle aufheizt: Topmodel und Schauspielerin Sasha Luss verkörpert in Luc Bessons neuem Actionthriller die atemberaubend schöne Anna Poliatova. Allerdings hat Anna viel mehr zu bieten als perfekte Modelmaße – in gewohnter Manier stattet der Kultregisseur den Charakter seiner Protagonistin mit Tiefe und Vielschichtigkeit aus: Die junge Russin Anna besitzt nämlich einzigartige Fähigkeiten, die sie zu einer der weltweit gefürchtetsten Killerinnen des KGB macht. Als die CIA sie ins Visier nimmt, verstrickt Anna sich zunehmend in einem Netz aus Lügen und Intrigen, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt…

Doch die Filmgeschichte lehrt uns, dass Action-Heldinnen aus Hollywood stets das beste Pokerface aufsetzen und mit Herz und eleganter Schlagkraft ihr Ziel verfolgen – im Kampf gegen die Bösewichte dieser Welt! Zum Kinostart von Anna zollen wir einigen großen Film-Heldinnen unseren Respekt und Aufmerksamkeit.

Milla Jovovich
„Ba-Da-Boooom!“ (Das fünfte Element)
© Tobis Film
Milla Jovovich spielt ganz weit vorne mit in der Liga der Horror- und Science-Fiction-Heldinnen. In Luc Bessons Kultfilm „Das fünfte Element“ bewies sie bereits 1997 als „Leeloo“, ein Wesen höherer Art, dass sich ein zarter Körper und beeindruckende Kampftechniken nicht ausschließen müssen. Sie wurde deswegen auch für die „Beste Kampfszene“ im Film nominiert bei den MTV Movie Awards. Als „Alice“ rettet sie dann in der beliebten Filmreihe „Resident Evil“ die Welt beeindruckend stählern und zudem hinreißend elegant im roten Kleid vor blutdurstigen Zombies.

Charlize Theron
„Sparen wir uns den Scheiß, einverstanden?“ (Atomic Blonde)
© Universal Pictures
Charlize Theron ist die unverwechselbare Powerfrau aus Hollywood, die sich in ihren Rollen von der raffinierten und doch auch knallharten Seite zeigt! In „Mad Max: Fury Road“ setzt sie sich 2015 als „Furiosa“ mit einer Metallkralle-Hand in einer postapokalyptischen Welt voll mit männlichen Tyrannen durch, befreit deren Sexsklavinnen und stahl ihren männlichen Schauspiel-Kollegen die Show. Im knallharten Spionage-Thriller “Atomic Blonde” sahen wir Theron 2017 ähnlich wie ANNA als tödliche Geheimagentin im Kino – tough und feminin inmitten des Kalten Krieges. Übrigens ebenso vergleichbar ist ihre Historie als Model: Theron war schon mit 16 Jahren auf Pariser und Mailänder Laufstegen zu sehen.

Jennifer Lawrence
„Wenn wir brennen, brennen sie mit uns.“ (Tribute von Panem)
© Studiocanal
Die „Die Tribute von Panem“-Heldin ist in der beliebten Trilogie ein Beispiel par excellence, dass Kampfeswille und ein großes Herz hervorragend zusammen funktionieren: Als „Katniss Everdeen“ zettelt sie als Teenager emanzipiert eine ganze Rebellion gegen das korrupte und männliche Kapitol an. 2018 spielt sie die Geheimagentin „Dominika Egorova“ in „Red Sparrow“, die Wohl oder Übel in ihre Rolle als Spionin rutscht – und setzt ihren gestählten Ballerina-Körper neben ihrer Intelligenz zum Besten ein gegen eine gewalttätige, männergeleitete Welt. Aktuell sehen wir Superstar Lawrence als blaue Mutantin „Mystique“ in "X-Men: Dark Phoenix", indem sie anderen Superhelden den Garaus macht.

Sasha Luss
Spielt ab 18. Juli ebenfalls in der Liga der Film-Heldinnen! (Anna)
© Studiocanal
Hinter Anna Poliatovas atemberaubender Schönheit versteckt sich ein Geheimnis: Sie ist nicht nur eines der gefragtesten Models in Paris, die junge Russin besitzt auch einzigartige Fähigkeiten, die sie zu einer der weltweit gefürchtetsten Killerinnen des KGB macht. Als die CIA sie ins Visier nimmt, verstrickt Anna sich zunehmend in einem Netz aus Lügen und Intrigen, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen