Mittwoch, 5. Mai 2021

The Little Things Review zum Psycho-Thriller mit Denzel Washington, Jared Leto und Rami Malek

Die Oscar®-Preisträger Denzel Washington („Training Day“, „Glory“), Rami Malek („Bohemian Rhapsody“) und Jared Leto („Dallas Buyers Club“) sind im Kriminalthriller „The Little Things“ in den Hauptrollen zu sehen. Regie führte John Lee Hancock („Blind Side – Die große Chance“, „Saving Mr. Banks“, „The Founder“) nach einem von ihm selbst verfassten Originaldrehbuch. Eigentlich sollte Joe „Deke“ Deacon (Washington), der Deputy Sheriff von Kern County, auf einer Routinemission in Los Angeles nur ein paar Beweise überprüfen. Doch stattdessen wird er in die Suche nach einem Serienmörder verwickelt, der die Stadt terrorisiert. Der leitende Ermittler des L.A. Sheriff Department, Sergeant Jim Baxter (Malek), ist von Dekes polizeilichen Instinkten beeindruckt und nimmt – inoffiziell – seine Hilfe in Anspruch. Doch während die beiden Cops dem Mörder auf der Spur sind, kommen immer mehr Geheimnisse aus Dekes Vergangenheit ans Tageslicht – Geheimnisse, die so verstörend sind, dass sie mehr als nur Baxters Fall bedrohen könnten.

The Little Things Review

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen