Samstag, 2. Oktober 2021

Sennheiser MKE 400 Review - Das neue Richtmikrofon im Soundcheck


Mit dem Sennheiser MKE 400  bekommt man für 199 € ein alltagstaugliches, einfach zu handelndes und gut klingendes Richtmikrofon. Im Mobile Kit ist mit dem Manfrotto PIXI Mini-Stativ und der Sennheiser Smartphone-Halterung alles für den VLOG Einstieg enthalten, außer natürlich das Smartphone ;-)

Lieferumfang

  • MKE 400 Mikrofon
  • 3.5 mm TRS-TRS Spiralkabel
  • 3.5 mm TRS-TRRS Spiralkabel
  • MZH 400 Fellwindschutz
  • Verschließbarer Aufbewahrungsbeutel
  • Kurzanleitung
  • Manfrotto PIXI Mini-Stativ mit Kugelkopf und Knopfdruck-Arretierung für die gewünschte Positionierung (optional im Mobile Kit enthalten)
  • Smartphone-Halterung mit Blitzschuh-Adapter für Hoch- oder Querformate und 4 3/4 Gewinde Bohrungen (optional im Mobile Kit enthalten)

Merkmale

  • Richtcharakteristik: super cardioid
  • 3,5 mm Kopfhörerausgang
  • Lautstärkewippe
  • Audio-Übertragungsbereich: 50 Hz – 20,000 Hz
  • 2x AAA Batterien sind für den Betrieb nötig
  • Automatische Aktivierung: schaltet ein bzw. aus, wenn die Verbindung zur Kamera besteht
  • Low-Cut-Filter
  • 3-Stufen-Empfindlichkeitsschalter
  • Windschutz und Schwinghalterung sind im Gehäuse bereits integriert

Fazit

Das MKE 400 liefert einen klaren und vollen Klang. Selbst in akustisch schwierigen Situationen mit Windgeräuschen und Wellenrauschen im Hintergrund waren die Tonaufnahmen noch gut zu verwenden. Sprache wird sehr natürlich aufgenommen. Für einen Soundcheck schaut am besten im Video unten vorbei. Der MZH 400 Fellwindschutz reduziert die Windgeräusche nochmal deutlich, Wasser-und Wellenrauschen blieb jedoch deutlich zu hören.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen